Bunte Buden Bunte Überraschung aus der Rhön 

Dienstagsding

Dienstagsding

Diesmal ist's recht einfach: Welcher früher alltägliche und zuweilen auch heute noch genutzte Gebrauchsgegenstand ist hier im Detail zu sehen? (Zum genaueren Hingucken Bild anklicken.) Wer als erster einen Kommentar mit der richtigen Lösung und einer funktionierenden E-Mail-Adresse hinterlässt, bekommt zwei Lexikaliker-Bleistifte in noch zu bestimmenden Farben frei Haus. – In drei Tagen, also am Freitag um die gleiche Zeit, gibt es die Lösung.

Stichwörter: Rätsel, Rüsselsheim

7 Kommentare zu „Dienstagsding”

  1. h4lfh0nk

    ich glaube ich weiß es, da ich aber schon im Besitz zweier LEXIKALIKER-Bleistifte bin, möchte ich hier keinem die Chance nehmen noch etwas zu gewinnen. Mein Lösungsvorschlag gebe ich aber trotzdem ab, aber leicht verschlüsselt damit keiner es direkt lesen kann und dadurch die Antwort bekommt…

    Hier meine Antwort in Base64:
    SWNoIGdsYXViZSBlcyBoYW5kZWx0IHNpY2ggaGllciB1bSBkZW4gS29wZiBlaW5lcyBGZW5zdGVy
    bGFkZW5ydWVja2hhbHRlcnM=

  2. Frank

    Da bin ich egoistisch, wenn ich auch schon zwei Lexikaliker-Bleistifte in blau und gelb habe.
    Es ist einer dieser kleinen Hebelchen, mit denen man die Fensterläden an der Fassade arretiert.
    Falls möglich (und die Antwort stimmt) die Lexikaliker-Bleistifte in grün und rot?

  3. Lexikaliker

    Hallo Frank,

    das (und auch die Antwort von h4lfh0nk) ist richtig :-)

    Ein Fenster mit Fensterläden:

    Fenster in Rüsselsheim-Bauschheim

    Ein Fensterladen mit Feststeller:

    Fenster in Rüsselsheim-Bauschheim

    Der Kopf eines Fensterladenfeststellers:

    Fenster in Rüsselsheim-Bauschheim

    Das war jetzt zwar rundant, aber ich wollte unbedingt die Fotos loswerden ;-)

    Und diese Farben stehen zur Auswahl:

    Lexikaliker-Bleistifte

    Welcher Grün- und welcher Rot-Ton darf es denn sein?

  4. Anonymous

    Also, bei dem abgebildeten Gegenstand handelt es sich um einen Laden- oder Mauerhalter. Dieser wird verwendet, um die Klappen von Fensterläden/Klappläden (Bayern und Baden Württemberg)/Schlagläden (in Norddeutschland)/Drehläden (neue Bundesländer) bei geöffnetem Zustand zu fixieren.

  5. Lexikaliker

    Mmh … Aufgrund der fast zeitgleichen Antwort wäre ich ja durchaus geneigt, einen Trost-Bleistift zu spendieren (auch vor dem Hintergrund des korrekten Terminus) , aber ich kann leider keine E-Mail-Adresse sehen :-(

  6. Frank

    Dunkelgrün und dunkelrot, wenn’s recht ist, damit der goldige Lexikaliker gut zur Geltung kommt!

  7. Lexikaliker

    Ist sowohl recht als auch notiert!

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK