Spritzwasserschutz Radier-Tier 

Langzeitdiagnose

Als ich vor recht langer Zeit zum ersten Mal durch zonebattler's homezone geschlichen bin, ahnte ich nicht, welcher gefährliche Virus dort lauert, und als ich die Gefahr schließlich erkannte, war es bereits zu spät: Der Blogger-Virus hatte mich schon längst fest in seinen Klauen und machte nicht den Eindruck, als wolle er mich jemals wieder loslassen.

Als chronisch neugieriger Mensch und latenter Polysammler mit mehr als nur der Tendenz zum Verzetteln war ich stark vorbelastet und gehörte damit zur Risikogruppe Nummer 1 (der erheblichen Infektionsgefahr hätte ich mir also durchaus bewusst sein können). Auf­grund dieser ausgeprägten Disposition war die Inkubationszeit äußerst kurz, so dass sich vor gut einem Jahr die ersten Symptome zeigten.

Es dauerte nicht lange, bis sich weitere Anzeichen einstellten, und so gehe ich z. B. heute nicht mehr ohne Kamera aus dem Haus und nehme selbst in vertrauter Umgebung Dinge wahr, die mir bis vor einiger Zeit überhaupt nicht aufgefallen sind. Gedanken wie „Da könnte man doch was draus machen” sind dabei ebenso allgegenwärtig wie das Notizbuch (natürlich mit Druckbleistift).

Am gestrigen Samstagabend habe ich einen Hydranten fotografiert und dabei den Ladenschluss verpasst, doch anstatt mich über die fehlenden Lebensmittel zu ärgern, haben mich die übermäßig gesicherte Zapfstelle in der Abendsonne und der Gedanke an deren Verbloggung erfreut – zweifellos ein weiteres und überdeutliches der Symptome, die ich als Bereicherung meines Lebens empfinde.

Herzlichen Dank an den zonebattler aus Fürth in Bayern, der mir zu einer Ansteckung verholfen hat, von der ich hoffe, dass ich sie nie wieder los werde!

P.S.: Dies ist der 100. Beitrag in diesem Weblog.

4 Kommentare zu „Langzeitdiagnose”

  1. Kiwi-d

    100?!? You hardly look a day over 65.

    Ahhh, well seriously, we’ll look forward to 200.

  2. Lexikaliker

    Don’t be taken in by my hairdo – just calculate the mean value of the apparently age of that and and the one of the 10-year old boy in me, and you’re spot-on ;-) I’ll do my best to hit the second hundred (posting, not year of life) before I retire ;-)

  3. Sus

    Da hat der Zonebattler doch tatsächlich noch mehr Leute zum Bloggen angestiftet. :-)

    Und auch ich bekenne mich schuldig, seit einiger Zeit auch schon Mülltonnen und Türgriffe mit Gesichtern oder interessant verrostete Gegenstände oder putzig aussehende Klimaanlagen photographiert zu haben. (Allerdings sind diese Bilder nicht veröffentlicht.)

    Liebe Grüße, Sus (die hier bisher immer mal still und leise mitgelesen hat)

  4. Lexikaliker

    Danke für Deinen Kommentar, Sus, und für’s stille und leise Mitlesen – ich hoffe, Du setzt dies fort ;-)

    Des zonebattlers Liebe zum Detail bei ganz vielem steckt in der Tat an und animiert damit nicht nur zum genauen Hingucken. Zeige doch mal Deine Fotos! Mich würden sie interessieren.

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK