Stille Beobachter (2) Druck und Kunst 

Sonntagsfrühstück

Sonntagsfrühstück

2 Kommentare zu „Sonntagsfrühstück”

  1. zonebattler

    Sooooo lange hat sich der Toast gehalten? Na Mahlzeit! ;-)

  2. Lexikaliker

    Der optimale Einsatz meiner Frischhaltedosen-Sammlung ist integraler Bestandteil meiner ausgeklügelten Haushaltsführung ;-)

    Na gut, ich geb’s zu: Eigentlich wollte ich diesen Beitrag überschreiben mit „Farbenfroher Rückblick aus aktuellem Anlass auf ein sehr leckeres, aber leider schon recht lange zurückliegendes Sonntagsfrühstück mit selbstgebackenem, ungetoastetem Weißbrot und selbstgemachter, geschenkt bekommener* Mirabellenmarmelade sowie Kaffee (Guatemala Hochland, nicht im Bild) in der prächtigen Morgensonne”, aber das war mir dann doch etwas zu lang ;-)

    *geschenkt gekriegter? geschonken gekrochenener?

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK