Wundersame Welt der Waren (7) Jungbrunnen 

Anhänglicher Besucher

Hin und wieder führt meine rudimentäre Blog-Statistik einen „Generic Gecko” auf, und als großer Tierliebhaber (siehe z. B. hier, da und dort) freue ich mich natürlich sehr über die Besuche des kleinen, klebrigen Kriechtieres.

Ich habe mal gehört, dass der Gecko mit der Haftkraft seiner vier Klebefüße rund 140 Kilo­gramm halten könne, aber leider nicht will, und so empfinde ich es schon als etwas Beson­deres, wenn ab und zu einer an meiner bunten Mischung haftet. Hoffentlich ist mein flin­ker Gast dabei an etwas Interessantem hängen geblieben!

Stichwörter: Maschinenraum

4 Kommentare zu „Anhänglicher Besucher”

  1. h4lfh0nk

    Ich glaube bei dem Gecko in deiner Blog Statistik handelt es sich leider nicht um ein Mitglied der Schuppenkriechtiere, sondern wohl um einen klebrigen Genossen aus der Schmiede der Mozillaingenieure. Es ist wohl die Renderengine des Firefox3, das Äquivalent zu Trident beim Internetexplorer und Presto bei Opera.
    Siehe: Gecko oder Gecko (Firefox-Wiki)

    Aber scheinbar bleiben selbst diese Genossen an deinen gehaltvollen Artikeln kleben ;-)

  2. Lexikaliker

    Och Menno! Ich hab' mich so gefreut. Aber ein bisschen komisch kam mir das Ganze schon vor, nicht zuletzt deshalb, weil ich noch nie von einem „Gecko Transfer Protokoll” gehört habe ;-)

  3. shuriko

    Diese Spuren - Mozilla/5.0 (Photon; U; QNX x86pc; en-US; rv:1.6) Gecko/20040429 - hinterlässt zum Beispiel mein Arbeitsplatztierchen. ;)

  4. Lexikaliker

    Soso, Du hälst Dir also ein Tierchen am Arbeitsplatz und lässt es auch noch durch fremde Blogs kriechen ;-)

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK