STABILO GREENgraph Graphit-Geräusche 

Punktlandung

Fahrradständer an einer Bäckerei in Rüsselsheim

Oder vielleicht doch eher ein Bauchplatscher? Wie auch immer: Offenbar bleibt einem auch wirklich gar nichts erspart.

Stichwörter: Rüsselsheim, Sprache

5 Kommentare zu „Punktlandung”

  1. Redfox

    Wunderbares Beispiel für neo-klassizistische Bauwerkskunst,
    ausserdem eine schöne Demonstration für den allgemeinen
    Mit-Denk-Status in unserer modernen Gesellschaft!
    Bin restlos begeistert! :-)

  2. Lexikaliker

    In der Tat ein Prachtexemplar der urbanen Alltagskultur und eine echte Bereicherung des öffentlichen Raums, noch dazu eine, die nicht nur Sprachgrenzen überwindet.

    „Mit-Denk-Status” ist sehr schön :-)

  3. Prüffeldchaot

    „Baker’s Lounge” ist auch nicht ohne… :-)

  4. Lexikaliker

    Allerdings! Die Vorderseite dieser Einrichtung serviert noch andere sprachliche Leckereien wie z. B. „Frühstück und Spätstück” in besonders großen Portionen Buchstaben.

  5. Lexikaliker

    Wer nicht sein Bike, sondern sich selber parken möchte, kann bei OBI punktlanden.

    Sitz- statt Standpunkt bei OBI

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK