Stille Beobachter (19) Radierer-Radierer 

Breckfast

Heißt das jetzt eigentlich „die Nusscorner” oder „der Nusscorner”? Nicht dass ich gleich mit meiner ersten Bestellung anecke.

Stichwörter: Sprache

4 Kommentare zu „Breckfast”

  1. boomerang

    Drei Corner - ein Elfer.

  2. Lexikaliker

    Ein Elfer vielleicht, aber wohl kaum ein Volltreffer. Da ich viel lieber frühstücke als fußballe, weiß ich nicht, ob hier jemand die Sprache vorsätzlich um die Ecke gebracht oder sich nur versehentlich ins sprachliche Abseits begeben hat, und ich möchte auch nicht soweit gehen, vom Schild „Closed” auf einen vom Platz gestellten Frühstücker Spieler zu schließen.

  3. boomerang

    Der interlinguale Doppelpass ist eben in Mode.
    Dass man sich da dann und wann auch recht
    ordentlich verdribbeln kann, ist aufgelegt.
    .
    Ein solches Closed-Schild ist einem Bekannten,
    der der englischen Sprache minder mächig ist,
    schon mal fast zum Verhängnis geworden. Seine
    seinerzeitige Abneigung gegen WCs in Flugzeugen
    hat bei einem längeren Flug seine sprachliche
    Fantasie leider ein bissl zu sehr in Schwung gebracht.

  4. Lexikaliker

    Des einen Doppelpass ist des anderen Doppelspaß ;-)

    Die sprachliche Nähe des „Closed”-Schild zur Bezeichnung des manchmal ebensolchen Örtchens kann sich unter bestimmten Umständen natürlich unangenehm auswirken.

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK