Ein kleines Kamel Mars vs. Mars 

Pentel P205 mit Pep

Zum Klassiker Pentel P205, der schon fast den Archetyp des Druckbleistifts darstellt, muss man wohl nichts mehr sagen – dieses solide Arbeitsgerät ist seit ein paar Jahrzehnten auf dem Markt und erfreut sich zu Recht größter Beliebtheit. Wer sich jedoch bisher von den nicht gerade spektakulären Farben dieses Stifts vom Kauf abhalten ließ und auch nicht zu Umbauten wie z. B. dem edelhölzernen von „Turn of the Century” greifen wollte, könnte Gefallen an der „Limited Edition” finden.

Pentel P205 Limited Edition

In rot, blau, grün und schwarz marmoriert erhältlich sorgt der P205M für eine wohltuende, flotte Alternative zum Einerlei nicht nur auf dem Schreibtisch und bietet mit 6,30 USD (ca. 4,20 Euro) ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. – Ob es diesen Druckbleistift noch mit anderen Minendurchmessern und vielleicht sogar hierzulande geben wird, konnte ich nicht in Erfahrung bringen.

Danke an Jeremy von Pencils 11 für seine Hilfe bei der Beschaffung des P205M Limited Edition!

Stichwörter: Druckbleistifte, Pentel

2 Kommentare zu „Pentel P205 mit Pep”

  1. Jürg

    Im Pentel Store werden die Stifte angeboten, ebenso bei Zumstein in Zürich. Es scheint übrigens, dass der normale P203 (0.3 mm) nicht mehr produziert wird.

  2. Lexikaliker

    Danke für Deinen Kommentar und den Hinweis. Gut zu wissen, dass die Stifte über Zumstein auch in Europa zu bekommen sind (soweit ich weiß, verschickt der Pentel Store nicht nach Deutschland). – Es sieht tasächlich so aus, als wäre die 0,3-mm-Variante in den USA nicht mehr erhältlich; Pentel Deutschland führt ihn noch (Restbestände?).

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK