Zweck und Zentrum Suchen und Finden 

In Kürze

Außer den drei hier gezeigten Varianten des Bleistift-Klassikers Othello 282 von STABILO gab es noch mindestens eine weitere, und zwar diese 85 mm kurze.

Der STABILO Othello 282 als Kurzbleistift

Was das Alter und den angestrebten Verwendungszweck dieses Stifts angeht, so kann ich nur spekulieren: Ersteres schätze ich auf etwa 70 Jahre, und bei letzterem vermute ich den Gebrauch mit einem Taschenkalender oder Notizbuch.

Stichwörter: Museum, STABILO

4 Kommentare zu „In Kürze”

  1. Herbert R.

    Schon ab 1930 wurde der Othello-Taschenstift verkauft.
    Es gab die Ausführungen mit Nickelschoner, Nickelklemmschoner und Nickel-Dolchklemmschoner. Der flache Nickel-Dolchklemmschoner war als Brieföffner verwendbar.
    Vom Othello 282 gab es ab 1938 auch noch eine „maxi” Ausführung 282L 24cm lang und 1cm dick.
    Stift mit Radiergummi, Miniaturstifte etc. hatten andere Produkt-Nummern.

  2. Lexikaliker

    War der Nickel-Dolchklemmschoner vergleichbar mit diesem von STAEDTLER?

    Da fällt mir ein, dass ich vielleicht noch einen dieser langen Stifte in meinem Fundus habe; falls ja, folgt noch ein Foto.

    Dann hatte der gezeigte also nicht die Nummer 282?

  3. Herbert R.

    Ja, die Schoner sind ähnlich, vielleicht sogar vom selben Lieferanten.
    Der kurze Othello hat keine eigene Nummer. In Katalogen steht nur „Stift Sorte 282, halblang”.

  4. Lexikaliker

    Danke für dieses Detail!

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK