Fünfhundert Faszination Schreiben – 175 Jahre STAEDTLER 

Fliegender Fisch

„Flying-Fish” Pencil

Fisch und Bleistift bringt man ja nicht sofort zusammen, doch dieses historische Stück aus Pakistan vereint beide.

„Flying-Fish” Pencil

Der dunkel-grünblau lackierte „Flying-Fish” Pencil ist sechsflächig, silberfarben bedruckt und trägt seinen Namen in einem Schreibmaschinen-Font (ich weiß, dass man all das sieht, aber ich wollte wenigstens etwas zu dem Stift sagen). – Der kleine Fisch gefällt mir natürlich am besten.

„Flying-Fish” Pencil

Vielen Dank an Herbert R. für diesen besonderen Bleistift!

„Flying-Fish” Pencil

Stichwörter: Museum, Tiere

8 Kommentare zu „Fliegender Fisch”

  1. Arne

    Den Font kann man mit Hilfe von
    new.myfonts.com/WhatTheFont/
    fast automatisch identifizieren.

    Einfach dort den link zum 3. Bild angeben
    www.stdk.de/lexikaliker.....ch_3_x.jpg
    und falsch erkannte Buchstaben korrigieren. Das Wort PENCIL besser weglassen, da es angeschnitten ist.

  2. Lexikaliker

    „WhatTheFont” ist sicher ein interessanter Dienst und auch eine Hilfe bei der Suche nach Schriften, doch die Wahrscheinlichkeit, dass er den korrekten Namen eines alten, vor-digitalen Zeichensatzes nennt, ist prinzipbedingt recht gering (und in diesem konkreten Fall scheitert er sogar komplett). – Übrigens gab es nicht immer einen kompletten Font, aus denen der Produktname gesetzt wurde; zuweilen hat man nur die tatsächlich benötigten Zeichen gestaltet und damit ganz nebebei auch eine große Vielfalt erreicht.

    Eine andere große Hilfe beim Identifizieren klassischer Fonts ist übrigens das hervorragende Buch „ÜberSicht” aus dem Verlag Herman Schmidt.

  3. Kiwi-d

    Hmmm, I think I will stick to my current brand of fish-sticks. Even rolled in batter and deep-fried, I don’t think these will be very tasty.

  4. shuriko

    Da denke ich sofort an Emir Kusturica Film „Arizona Dream”. ;)

  5. Stephen

    Very interesting graphics. Shahson’s (of Pakistan) currently have a goldfish line. Alas, no goldfish drawing is used. :-(

  6. Lexikaliker

    Kiwi-d, of course it is a matter of taste but this fish-stick will sure provide you with a large amount of fibre ;-) However, „external use only” has probably been stamped on the box the pencils came in.

    shuriko: Diesen Filme kenne ich leider nicht, und auch ein rascher Blick auf den Inhalt liefert mir keine Verbindung zu diesem Bleistift. Kannst Du mir auf die Sprünge helfen?

    Stephen, thank you for drawing my attention to Shahson’s – I haven’t heard of that company before. The colour combinations of their goldfish line appeal to me! I have already mailed the company and asked if they know something about the „flying-fish” pencil.

  7. shuriko

    Im Film fliegt immer wieder so ein Fisch durch die Szene. Der B-Stift heißt „Flying-Fish”. Und der Film ist ein Klassiker, kann ich nur empfehlen, falls man Kusturica Werke mag.

  8. Lexikaliker

    Danke für dieses Detail!

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK