„Fortschritt in Ihrer Hand” Fünf für Glück 

A. W. Faber 1884

Dieser beeindruckende Katalog von A.W. Faber aus dem Jahr 1884 erfreut sicher nicht nur Bleistiftliebhaber.

Danke an Henrik für den Hinweis!

Stichwörter: A.W. Faber, Museum, Reklame

11 Kommentare zu „A. W. Faber 1884”

  1. Michael L.

    What a find! Thank you for sharing it, Gunther.

  2. Lexikaliker

    My pleasure, Michael – I am happy to hear that you like it!

  3. Matthias

    Vielen Dank fuer den Hinweis auf diesen Katalog!
    Auf Seite 19 befindet sich ein Bleistift mit einer Elfenbeinkugel(?) statt eines Radiergummis. Weisst Du fuer was dieses ungewoehnliche Zubehoer benutzt wurde? Konnte damit radiert werden?

  4. Lexikaliker

    Meinst Du die Seite 29? Wenn ja: Ich weiß nicht, ob diese Elfenbeinkugel nur der Dekoration oder einem konkreten Zweck gedient hat. Vielleicht sollte sie das Ende des Stifts verdicken, wie z. B. die Tellerkapsel beim „Memorandum” von J.J. Rehbach, damit er nicht aus einer Schlaufe heraus­rutscht (aber das ist nur eine Vermutung).

  5. Fabian Bar

    Bleistifte mit Elfenbein gibt es sowohl auf Seite 19, als auch auf Seite 29 und ein paar anderen Seiten. Bei der Abbildung auf Seite 19 ist mir nicht klar, ob das einer mit Radiergummi oder mit Elfenbeinkugel ist.

  6. Lexikaliker

    Ha! Wir haben uns offenbar an den unterschiedlichen Seitennummern orientiert – während ihr auf die im Katalog abgedruckten geschaut habt, habe ich mich an den Nummern über den Thumbnails orientiert (29 unten entspricht der Seite 19 oben).

    Bei manchen elfenbeinernen Enden könnte ich mir vorstellen, dass sie die Handhabung erleichtern sollten, z. B. beim Herausziehen des Stifts aus dem Rücken eines Notizbuchs. – Beim „Engineer’s Pencil” (Katalogseite 22) ist die Funktion erklärt: „with […] square ivory tips to prevent rolling.”

    Möglicherweise hat man damit auch höherwertige Bleistifte aufwerten oder das Sortiment viel­seitiger machen wollen.

  7. Lexikaliker

    Dieser Katalog ist auch direkt bei issuu abrufbar, und wer sich kostenfrei registriert, kann ihn als PDF in überraschend hoher Qualität herunterladen. – Dort ebenfalls zu bekommen ist das Jubi­läums-Magazin von Faber-Castell in deutsch und englisch.

  8. Matthias

    Vielen Dank fuer diese Information und die Links!

  9. Lexikaliker

    Bitte, sehr gern geschehen!

  10. Lexikaliker

    Die beiden Fassungen des Jubiläums-Magazins sind leider wieder verschwunden – schade.

  11. Lexikaliker

    Auf der Website von Faber-Castell gibt es das Jubiläums-Magazin in deutsch und englisch.

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK