Kunst und Kumulation Johann Faber, Pencil Manufacturer. 

So wird's gemacht

Keinen Spitzer zur Hand? Diese Illustration aus einem nicht näher benannten Katalog des Jahres 1884, wiedergegeben in „Vom Faustkeil zum Bleistift”1, zeigt das Spitzen eines Blei­stifts mit dem Messer.

So wird's gemacht

  1. Sattmann, Erhard: Vom Faustkeil zum Bleistift. Aachen: Verlag Peter Basten 1953.

Stichwörter: Bücher, Museum, Spitzer

9 Kommentare zu „So wird's gemacht”

  1. Michael Leddy

    I like the extended pinky finger in the first image — very refined!

  2. Sean

    This would make a nice, framed poster.

  3. Lexikaliker

    Michael: Indeed – this is a very delicate detail!

    Sean: This is a great idea! Are you interested in a high-resolution scan? I’d be happy to provide one.

  4. Sean

    Sure! Thanks.

  5. Lexikaliker

    Done & mail sent!

  6. christie

    Spitze!!!!!! :)))))

    was tropft den da ??????

  7. Lexikaliker

    Im Interesse des Spitzenden hoffe ich, dass das Tropfende die abfließenden Späne sind ;-) (Übrigens spricht man in Fachkreisen tatsächlich vom „Abfließen” der Späne.)

  8. AndreasP

    Fürs Tropfen haben wir ja Tinte.

    andreasp-rv.tumblr.com/.....res-ink-to

  9. Lexikaliker

    Das stimmt allerdings! – Danke für die Empfehlung :-)

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK