Tonware Im Zeichen des Schwans 

Verlängern mit Stil (2)

Als ich von dem Angebot unter www.bleistiftverlaengerung.de erfuhr, wusste ich, dass es nicht bei einer Erwähnung bleibt, und so dauerte es nicht lange, bis ich mich in ein Exem­plar verguckt hatte.

Verlängern mit Stil (2)

Vorgestern traf das gute Stück wohlbehalten ein und erfreute mich bereits verpackt, denn es war in einen informierenden Beileger gehüllt und mit einem Kreisel aus Kirschholz ge­schmückt.

Verlängern mit Stil (2)

Mein Verlängerer ist aus dem Laubholz Arariba Amarello (regional „Putumuju”), das in Mittel- und Südamerika wächst und mir aufgrund seiner Färbung sehr gefällt.

Verlängern mit Stil (2)

Das Utensil ist 125 mm lang, hat einen Durchmesser von 11 mm an der Griffzone bis knapp 13 mm am Ende und wiegt mit Klemmring gut 10 g. Die Öffnung für den Stift misst etwa 7,5 mm und ist 102 mm tief; gerade letzteres ist sehr praktisch, kann man doch so auch Stifte verlängern, die für die herkömmlichen Verlängerer noch nicht kurz genug sind. – Der 4,5 mm breite Klemmring hat einen Außendurchmesser von 12,5 mm.

Verlängern mit Stil (2)

Die Technik ist einfach und zuverlässig und hat eine eigene Ästhetik. Durch den leicht koni­schen und gut sitzenden Ring werden sogar Stifte mit nur 10 mm Länge (exklusive Spitze) sicher gehalten, was am mitgelieferten Stummel gezeigt wird.

Verlängern mit Stil (2)

Auch die strenge, fast zylindrische Form und die Eindrehung am abgerundeten Ende halte ich für gelungen.

Verlängern mit Stil (2)

Die Verarbeitung des Verlängerers ist sehr gut, und es macht Freude, ihn zu benutzen. Nicht unerwähnt lassen möchte ich jedoch, dass sein Innendurchmesser die Auswahl der verlängerbaren Stifte etwas einschränkt, doch die hierzulande erhältlichen Bleistifte von STAEDTLER, Schwan-STABILO und Faber-Castell passen perfekt1. Nutzer von Bleistiften mit abweichenden Durchmessern haben aber die Möglichkeit, sich einen Verlängerer nach Wunsch anfertigen zu lassen. – Der Ring stört mich beim Greifen nicht.

Verlängern mit Stil (2)

Der Verlängerer hat 9,95 Euro gekostet und für den Versand fielen 2,95 Euro an – ein fairer Preis, wie ich finde. Manche Stücke sind etwas teurer, doch der Blick auf das Sor­timent lohnt, nicht zuletzt deshalb, weil dieses Angebot in Deutschland meines Wissens einmalig ist.

  1. Die aktuellen Bleistifte der erwähnten Hersteller haben einen Durchmesser von etwa 7,3 bis 7,4 mm (Schlüsselweite 6,8–7,0 mm); der Pentel Black Polymer 999 und der Mitsubishi uni (beide 7,8 mm und Schlüsselweite 7,0 mm) passen nicht mehr.

Stichwörter: Verlängerer, Zubehör

2 Kommentare zu „Verlängern mit Stil (2)”

  1. Matthias

    Ein sehr schöner Verlängerer.
    Weißt Du aus welchem Material der Klemmring ist?
    Ich frage weil die Finger ja einerseits etwas feucht sind (Rost?) und andererseits manche Spitzer wegen Schadstoffen (bzw. den komplizierten Tests um das Fehlen von Schadstoffen nachzuweisen) nicht mehr vertrieben werden.
    Ich mag vor allem die rötliche Farbe und die leichte Lichtreflexion im dritten und sechsten Bild.

  2. Lexikaliker

    Es freut mich, dass Dir der Verlängerer auch gefällt! Der Klemmring ist aus Edelstahl, doch man kann ihn auch in Kupfer und Messing bekommen. – Die Färbung hat mich ebenfalls sehr ange­sprochen.

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK