Fabrique Sermajor Die Lärche 

Musen 2014

Waren es in der griechischen Mythologie nur neun Schutzgöttinnen der Künste, so lässt der Künstler Dominik Hüfner aus Seeheim-Jugenheim bei Darmstadt gleich zwölf auftreten: Sein Wandkalender „Musen 2014″ zeigt jeden Monat eine davon beim ungewöhnlichen Umgang mit Zeichen- und Malzubehör.

Musen 2014

Der Kalender wird präsentiert bei Format (Halle 4.0, Stand H 71), einem Fachgeschäft in Darmstadt, das den neuen Füllfederhalter SUPER5 mit Schönschreibfeder und die pfiffige Lernuhr „Zeitzünder” vorstellt. Zu sehen gibt es dort auch die hochwertigen Papierproduk­te vom Papierlabor und einiges aus dem Sortiment von Kaweco.

Musen 2014

Dominik Hüfner bei der Arbeit am Messestand

Eine Übersicht aller Blätter hängt am Messestand aus und wird in Kürze auf der Website des Künstlers veröffentlicht.

Musen 2014

Der Tanz am Bleistift …

Musen 2014

… und der Ritt auf dem Radierer

„Musen 2014″ kann auf der Buchmesse, die am kommenden Wochenende (12./13.10.) für alle Besucher geöffnet ist, am Stand von Format (Halle 4.0, Stand H 71) zum günstigen Messepreis von 22 Euro erworben werden; danach gibt es ihn bei Dominik Hüfner direkt und bei Format in Darmstadt.

Musen 2014

Meine Empfehlung: Kaufen, aufhängen und auf 2014 freuen!

Stichwörter: Empfehlungen

4 Kommentare zu „Musen 2014”

  1. Connie

    Lieber Lexikaliker,

    ein Mann, der sich von solchen „Musen” inspirieren läßt, hat sein Hirn und seinen Bleistift wohl eher in der Hose als im Hirn!

    Ein Schreibstift ist geschlechtsunabhängig.
    Auch Frauen können schreiben.
    Sie können mehr als sich mit dem Unterkörper an Bleistiften zu reiben.

    Ich meine, hier ist ein wenig zu viel Testosteron durchgebrochen, sowohl bei dem „Künstler” (ich halte ihn eher, bei dem was ich sehe, für einen Illustrator und vor allem Nachzeichner) als auch beim Herrn Lexikaliker selbst.

    Warum bitte sollte sich eine Frau einen PinUp-Kalender kaufen, ihn aufhängen und sich 2014 darüber freuen?

    Ich hätte Ihnen ein wenig mehr Geschmack zugetraut, sorry

  2. Lexikaliker

    Zur Lage des Hirns: Sowohl bei ihm als auch bei mir ist es noch am ursprünglichen Platz (also ganz oben), und dass Frauen schreiben und zeichnen können, wird hier ja nicht infrage gestellt.

    Ja, „Illustrator” könnte auch zutreffen, nicht jedoch „Nachzeichner” – angesichts seiner anderen Arbeiten glaube ich das sagen zu können.

    Mir gefallen die Idee und die Umsetzung im Comic-Stil, und ich hätte mir den Kalender auch dann gekauft (und empfohlen), wenn sich nicht Frauen, sondern Männer an dem Zubehör zu schaffen machen würden. Ja, sogar den Gedanken daran, dass sich Tiere mit Zeichengerät beschäftigen, finde ich reizvoll (kein Witz!). Das Testosteron spielt in diesem Fall bei mir keine Rolle.

  3. deh

    @Lexikaliker: Vielen Dank für den tollen Artikel und die Bilder! Ich finde es wunderbar, wenn ich mit meinen Motiven, Dir/Euch eine Freude machen kann.

    @Connie: Danke erstmal für Ihren kontroversen Kommentar. Mir ist bewusst, dass der Kalender nicht jeden Geschmack trifft, dies war auch nie meine Absicht. Die Erfahrungen der letzten Tage auf der Buchmesse haben mir jedoch gezeigt, dass sich deutlich mehr Frauen für den Kalender interessieren und ich sehr positive Rückmeldungen bekomme. Natürlich würde sich nicht jede der Interessentinnen den Kalender auch an die Wand hängen, aber gerade die grafische Umsetzung sprach besonders das weibliche Publikum an.
    Ich kenne die genaue Abgrenzung zwischen einem „Künstler” und einem „Illustrator” nicht, der Begriff des „Nachzeichners” ist mir jedoch nicht geläufig. Falls Sie damit meinen, dass ich Bilder abpause, dann muss ich Ihnen widersprechen. Wenn es die Bezeichnung dafür ist, dass ich die Konturen meiner Bleistiftskizzen schwarz nachzeichne, dann haben Sie absolut Recht.
    Sie sind hiermit eingeladen, mich auf dem Stand der Buchmesse Frankfurt zu besuchen und sich selbst ein Bild zu machen. Sie können mich natürlich auch über meine Internetseite www.giant-leap.de kontaktieren.

  4. Lexikaliker

    @deh: Danke für Deine Worte, die sicher zur Klärung beitragen!

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK