Kurz notiert Essen – Schlafen – Kisho 

Nobel notieren

Ohne Bleistift und Papier für Notizen gehe ich nicht aus dem Haus. Daher hatte ich in den letzten Jahren, wenn ich ohne Umhängetasche unterwegs war, meist einen kleinen Ab­reißblock in einem schwarzen Lederetui mit Stiftschlaufe und einen Bleistift dabei. Dieses Etui ist zwar recht praktisch, aber leider schnarchig; zudem fasst es sich nicht so schön an. Anstatt jedoch im Handel nach einem anderen zu schauen, habe ich mich an Susanne Hüf­ner gewandt, von der auch das Über-Mäppchen und das Etui für den Janus 4048 stammen – zwei sehr geschmackvolle, handgefertigte Stücke, die mich täglich erfreuen. Vor weni­gen Tagen konnte ich das neue Etui in Empfang nehmen1.

Nobel notieren

Es ist aus knapp 2 mm dickem naturgegerbtem Rindsleder und misst mit dem gezeigten A7-Block2 etwa 122 × 105 × 12 mm. Die Stifthalterung nimmt Bleistifte mit Standard­durchmesser und einer Länge von 70 bis 115 mm3 auf. Sie ist so dimensioniert, dass der Stift sicher gehalten wird; außerdem schützt sie die Spitze.

Nobel notieren

Gestaltung, Material und Verarbeitung sind hervorragend, so dass das das Etui nicht nur nützlich, sondern auch eine Freude für Auge und Hand ist. Darüber hinaus altert es schön, denn durch den Gebrauch wird das Leder karamellfarben und leicht glänzend; auch auf die Spuren, die es bekommen wird, bin ich gespannt.

Nobel notieren

Ein einzigartiges und für mich ganz besonderes Etui!

  1. Falls jemand nach den Kosten fragt: Die Rechnung habe ich noch nicht.
  2. Der Block hat 50 Blatt und ist von Brunnen.
  3. Kürzere können in der Stifthalterung verschwinden und längere stehen über den Rand des Etuis hinaus.

Stichwörter: Empfehlungen, Zubehör

3 Kommentare zu „Nobel notieren”

  1. viola

    ui, das ist in der tat eine sehr schicke lösung!
    ich wünsche häufige notizanlässe! :)

  2. Lexikaliker

    Das freut mich! – Es gibt immer etwas zu notieren ;-)

  3. Lexikaliker

    Inzwischen mit Patina:

    Nobel notieren

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK