Früh (2) Der erste Schnee … 

Schwan Swano 336

Ein für mich sehr attraktiver Bleistift ist der Swano 336 von Schwan.

Schwan Swano 336

Der dreiflächige Bleistift mit verrundeten Kanten hat Standardmaße und eine Mine der Här­te 2; seine Besonderheit ist die 14 cm lange Skala mit Millimeterteilung auf einer Seite1.

Schwan Swano 336

Material- und Verarbeitungsqualität sind hoch2 und die Skala ist bemerkenswert genau – die Abweichung zum Stahllineal Rumold 323701 beträgt weniger als 0,2 mm auf 14 cm, so dass sie mehr ist als nur Dekoration. Auch die Mine überzeugt: Sie gleitet leicht, hat eine saubere Abgabe, schwärzt ordentlich und lässt sich gut radieren.

Schwan Swano 336

Der goldfarbene Prägedruck passt gut zum Kontrast aus rotem Lack und gelben Kanten­streifen3, und so wirkt die Gestaltung des Swano 336 auf mich sehr elegant. – Die Schreib­weise des Namens „SCHWAN” mit dem kleinen „ch” ist pfiffig, denn so fällt das im Ausland genutzte „SWAN” auf.

Schwan Swano 336

Selbstverständlich darf das sog. „Schwanauge” nicht fehlen4. Der genaue Blick zeigt die sorgfältige Verarbeitung auch hier, denn eine zusätzliche Schicht Klarlack schützt die End­kappe.

Schwan Swano 336

Das Alter dieses Bleistifts schätze ich auf 50 bis 60 Jahre. – Vielen Dank an Baktasch für den Swano 336!

  1. Ein anderer Bleistift mit diesem Merkmal kam 2009 von Eberhard Faber; dessen Skala lief jedoch über alle Flächen.
  2. Zum Holz kann ich allerdings nichts sagen, da ich den Bleistift nicht anspitzen wollte.
  3. Die Kantenstreifen – genauer: „profilierten Farbstreifen” – sind seit 1929 ein Markenzeichen der Schwan-Bleistift-Fabrik.
  4. In Anlehnung an den Namen des Firmengründers Gustav Adam Schwanhäuser wurde der Schwan 1875 als Bildmarke eingetragen.

Stichwörter: Museum, STABILO

2 Kommentare zu „Schwan Swano 336”

  1. Baktasch

    Schwan Stabilo hat schon immer gute Schreibwaren hergestellt. Von den Schreibeigenschaften her, kann dieser Bleistift sehr gut mit den besten heute erhältlichen Bleistiften mithalten. Es freut mich, dass dieser ein verdientes Review und ein neues Zuhause bekommen hat.

  2. Lexikaliker

    Die Mine dieses Bleistifts ist wirklich sehr gut, und mit vielen anderen Bleistiften von Schwan-Stabilo war ich ebenfalls zufrieden. Mit der Verlagerung der Holzstiftproduktion nach Tschechien 1991 ging jedoch meiner Ansicht nach die Qualität zurück, und so kommen die aktuellen Bleistifte nicht an die alten heran.

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK