Schlauch Sans Wau‽ 

Kleinstholz

Kleinstholz

Der Rest eines Tombow Mono nach der Bearbeitung durch Kisho

Stichwörter: Kisho, Tiere, Tombow

9 Kommentare zu „Kleinstholz”

  1. Sean

    I am not fluent in Shibo, but here is my attempt at translating what Kisho might be saying:

    „Dear Master, I prefer only German-made pencils in our home. You wouldn’t want there to be any more…”accidents”, would you?”

    :)

  2. Baktasch

    This could also be a warning signal like: master you should spend more time with Kisho than with your other hobbies :)

  3. Lexikaliker

    Sean: I am not fluent in Shibo either but I would be surprised if Kisho wasn't well-disposed towards pencils of the same origin as his ancestors. Maybe the pencil wasn't properly sharpened and he felt the need to express his displeasure this way ;-)

    Baktasch: In view of the time I spend with Kisho I would rule out this possibility. He just has to look at my weblog to see that I don't have much time for pencils ;-)

  4. Sean

    Did he leave the remains at your doorstep, as cats do with mice? :)

    „Master, when you said ‚Fetch!’, you didn’t say I had to fetch *that* particular stick. So I fetched the stick nearest to me at the time. I really wish you could state your requests more clearly when we are engaging in play-time.”

    :)

  5. Lexikaliker

    No, he left the remains where he had done his work, namely in the middle of the living room. Your idea of Kisho fetching a stick and thinking about which stick to choose sounds plausible ;-) How­ever, Shibas don't fetch but let fetch – before the owner knows it, the Shiba will have gotten him (or her) trained to fetch and a lot more ;-)

  6. Holger

    Wo liegt der Unterschied zwischen den Bleistiften von Tombow mit der Bezeichnung Mono und Mono 100?
    Und jetzt habe ich auch noch gesehen, dass es den Mono R gibt.
    Aber man bekommt nicht raus, worin sie sich unterscheiden.

    Grüße

  7. Lexikaliker

    Der Mono 100 ist die Premium-Variante des Mono, und der Mono Professional, den es nur außerhalb Japans gibt, ist ein umbenannter Mono. Tombow Japan zufolge ist die Dichte der Minenmasse im Mono um 20% geringer als im Mono 100. – Die Zahl 100 verweist auf die Minen­masse; Tombow gibt an, dass die Mine 100 Milliarden Teilchen pro Kubikmillimeter enthält.

    Außer dem Mono-R (2H–4B) gibt es noch den Mono-RS (2H–4B und 6B) und den Mono–J (4H-4B). Der Mono-R ist im Gegensatz zu den anderen beiden aus Zeder gefertigt, doch mehr kann ich zu diesen leider nicht sagen.

  8. Holger

    Vielen Dank.
    Immer wieder imponierend, was du alles zu Bleistiften weißt.

    Grüße

    Holger

  9. Lexikaliker

    Danke, aber so viel weiß ich auch wieder nicht – ich habe eher fundiertes Halbwissen ;-)

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK