Monatsarchiv für Januar 2016

 Ältere Beiträge

Veranschaulichung

Samstag, 30. Januar 2016

Mit zwei bemerkenswerten Veranschaulichungen wartete Franz Maria Feldhaus in seiner zwölfseitigen Schrift „Der Bleistift” aus dem Jahr 1922 auf.

Veranschaulichung

(zum Vergrößern anklicken)

Acht Züge mit je fünfundzwanzig Waggons, davon vier mit Holz und vier mit Kohle, zeigen den damaligen Jahresverbrauch von J.S. Staedtler für die Bleistiftproduktion. Noch beein­druckender indes ist folgende Abbildung:

Veranschaulichung

Würde man alle damals von Staedtler pro Jahr gefertigten Stifte – etwa 65.000.000 Stück – aneinanderreihen, so käme man auf 11.375.000 Meter (zum Vergleich: Die Erdachse ist 12.712.000 Meter lang).

Kurz notiert

Dienstag, 26. Januar 2016
  • Manaomea, ein Start-up aus München, fertigt nach eigenem patentierten Verfahren Bleistifte aus Jute, Flachs und anderen Naturfasern sowie Biopolymeren. Die Materialien stammen meist aus Entwicklungsländern und immer aus Bio-Anbau, und beim gesamten Herstellungsprozess wird auf Fairness und Umweltverträglichkeit geachtet.
    Manaomea (Klick führt zur Website)
    Das Unternehmen präsentiert sich und seine Produkte auf der Paperworld 2016 in Frankfurt/Main am Stand B80C in Halle 6, Ebene 1.
  • Noch mehr Bleistift-Schnitzereien: „Artist Meticulously Carves Pencils to Recreate the World Around Him”. – Via Bleistift.

LUNA

Samstag, 23. Januar 2016

LUNA

Die Marke „LUNA” wurde im Januar 1914 auf die J.S. Staedtler GmbH & Co. KG eingetra­gen und dann für Blei- und Farbstifte benutzt; das aktuellste Produkt mit diesem Namen ist der dreiflächige Druckbleistift LUNA 7612 von STAEDTLER Japan. – Siehe auch diese Grafik.

Danke an Herrn Grosse für diese Blechschachtel!

Achsen-Lineal Nr. 798

Freitag, 22. Januar 2016

Achsen-Lineal Nr. 798

(zum Vergrößern anklicken)

Achsen-Lineal Nr. 798

Rot und Blau

Donnerstag, 21. Januar 2016

Bereits im November habe ich überlegt, an was mich dieses Schild erinnert.

Rot und Blau

Jetzt weiß ich es: An die Kennzeichnung des Rot-Blau-Stifts CV-REA VP von Tombow.

Rot und Blau

(Nein, ich habe nicht nur Stifte im Kopf.)

Morgenspaziergang

Sonntag, 17. Januar 2016

Morgenspaziergang

Viking Valgblyant

Freitag, 15. Januar 2016

Seit gut einem halben Jahr auf dem dänischen Markt: Der Valgblyant (Wahlbleistift) von Viking, der hauptsächlich für das Ausfüllen von Stimmzetteln gedacht ist.

Viking Valgblyant

Der in enger Zusammenarbeit mit der dänischen Regierung entstandene Bleistift1 ist knapp 18 cm lang, 10 mm dick2 und aus Zeder gefertigt. Seine Gestaltung finde ich sehr gelun­gen, auch wegen der wohltuend knappen Kennzeichnung auf zwei gegenüberliegenden Seiten.

Viking Valgblyant

Hier mit dem Viking Skoleblyant 029

Die Mine des Valgblyant hat einen Durchmesser von 5 mm (!); ihre subjektive Härte ent­spricht etwa der des STAEDTLER Mars Lumograph 3B. Sie schwärzt sehr gut, ist für die Härte bemerkenswert wischfest und lässt sich außerordentlich gut radieren3. – Das Loch für die optionale, 1 Meter lange Hanfschnur wurde übrigens von beiden Seiten gebohrt, um ein Abplatzen des Lacks beim Austreten des Bohrers zu vermeiden.

Viking Valgblyant

Die Material- und Verarbeitungsqualität halte ich für sehr gut – selbst beim genauen Blick konnte ich keine Mängel entdecken. – Der Viking Valgblyant kostet ohne Schnur 24 DKK (gut 3,20 Euro) pro Stück.

Vielen Dank an Jens M. Thomsen von Creas für das Muster!

  1. Ebenso wie in Deutschland sind in Dänemark auch Bleistifte, die nicht dokumentenecht sein müssen, zum Ausfüllen des Stimmzettels zugelassen.
  2. Schlüsselweite 9,2 mm.
  3. Getestet mit dem Pentel Ain Hi-Polymer Soft.

Kurz notiert

Donnerstag, 14. Januar 2016
  • Eine pfiffige Kombination aus Clip und Spitzenschoner für Bleistifte gibt es vom japa­nischen Anbieter Tsukushi. Das aus einem Stück Draht gearbeitete und in drei Farben erhältliche Utensil kostet 1500 Yen (knapp 12 Euro).
  • Bei reddit wird die Abnutzung von Feinminen betrachtet.
  • Neu von Rohrer & Klingner: Die in sechs Farben erhältliche Tinte Dokumentus, die, so der Hersteller, weltweit erste in Anlehnung an DIN ISO 12757-2 zertifizierte Tinte für Füllfederhalter.
 1 2 3 Nächste

Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK