Herbst-Impressionen Kommt pencil talk wieder? 

Kurz notiert

  • Wer 620 Schweizer Franken loswerden und dafür einen Spitzer haben möchte, wird bei Hieronymus fündig. – Danke an Frau Fischer für den Hinweis auf dieses bemerkens­werte Produkt!
  • Zum Monatswechsel erschien bei Prestel das Buch „Schreibwaren”; es enthält auch einen Beitrag von mir. – Eine englische Ausgabe („Stationery Fever”) ist ebenfalls erhältlich.
    Schreibwaren (Prestel)
  • Aus der Reihe „Tools of the Trade” des NPR: „Trace The Remarkable History Of The Humble Pencil”. – Danke an Andreas Weinberger und Sean für den Hinweis!
  • Ein Rückblick auf die Bleistiftfertigung von Eberhard Faber in New York: „New York Today: Our Past in Pencils”. – Danke an Michael Leddy für den Hinweis!
  • Am vergangenen Samstag war ich einen halben Tag auf der Insights X in Nürnberg, der noch recht neuen1 PBS2-Messe in Nürnberg; man hatte mich zu einem Blogger-Treffen eingeladen. Besonders gefreut hat mich das Treffen mit Matthias, mit dem ich seit 2009 in Kontakt stehe, und seiner Familie. Die Zeit war knapp, und wie erwartet habe ich mich hauptsächlich am Stand von STAEDTLER aufgehalten.
    Insights X
    Ob es einen Blog-Beitrag zur Insights X geben wird, kann ich noch nicht sagen.
  1. Sie fand erstmals 2015 statt.
  2. Papier, Büro, Schreibwaren.

Stichwörter: Bücher, Eberhard Faber, Museum, Nürnberg, Spitzer

9 Kommentare zu „Kurz notiert”

  1. Sola

    Wow, a 6-pencil set at Hieronymus costs 36 francs @.@

    And welcome back! My volume of „Stationery Fever” is coming :)

  2. Matthias

    Ich habe zwar das Bild des Spitzer gesehen, bin mir aber nicht sicher ob der Spitzer wirklich so funktioniert wie ich mit das vorstellt.
    Ich glaube trotz Kuriosität kann ich mir eine Bestellung trotzdem verkneifen.

    Ich/wir haben uns sehr gefreut Dich getroffen zu haben!

  3. Lexikaliker

    Sola: Hieronymus' pricing is a little mysterious (to put it mildly). The pencils are made from white pine, and I don't think that this makes them best quality. – I hope you will enjoy the book!

    Matthias: Es ist seltsam, das man nur ein einziges Foto des Spitzers zeigt (und dann auch noch eines, wo man nicht so viel erkennt). – Auch ich habe mich sehr über unser Treffen gefreut!

  4. Wowter

    Such a treat: a new read/text on Lexikaliker. Love them all. I could not resist ordering the book „Schreibwaren”, to read as much Lexikaliker as possible. In a few days it will be dropping through the letterbox opening in my front door. I hope I can catch before it hits the floor :). Idle, since I will be most likely working at the office. I wish you lots of inspiration for more!

  5. Lexikaliker

    Thank you, Wowter! – I hope you will enjoy the book. I have currently finished it, and while it contains a lot of eye candy and quite a few historical and technical details I cannot recommend it unreservedly. However, tastes differ! ;-)

  6. Wowter

    Time for a book completely written and edited by someone from Rüsselsheim!

  7. Lexikaliker

    :-) I wish I had the ability and the time for it. – I am eager to hear what you think about the book!

  8. Andreas Weinberger

    Das Buch hab ich mir gleich mal auf die Wunschliste gesetzt - wer so nah an Weihnachten Geburtstag hat wie ich muss vorbereitet sein:-)

  9. Lexikaliker

    Dann hoffe ich, dass Ihnen dieser Wunsch erfüllt wird und Sie Freude an dem Buch haben!

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK