Koh-I-Noor Duo Pilot S15 

Taschenschere PLUS SC-130P

Ab sofort in meinem Mäppchen: Die Taschenschere SC-130P des japanischen Anbieters PLUS1.

Taschenschere PLUS SC-130P

Die aus ABS und Edelstahl gefertigte SC-130P ist 135 mm lang, etwa 10 mm dick und sehr ordentlich verarbeitet; ihre Blätter sind gut 40 mm lang. Die Schneiden sind gekrümmt, wodurch – so der Anbieter – die „Schneideobjekte fest gegriffen und der optimale Winkel zwischen den Klingen bewahrt” werden.

Taschenschere PLUS SC-130P

Zum Gebrauch zieht man die gut sitzende Kappe ab und schiebt den Drücker etwas vor, um die Verriegelung zu lösen; eine Feder drückt dann das bewegliche Blatt weg.

Taschenschere PLUS SC-130P

Die SC-130P ist in drei Farbvarianten erhältlich und kostet etwa 6 Euro.

Taschenschere PLUS SC-130P

Danke an Wowter für die SC-130P!

  1. Sie löst die Raymay Pen Cut ab.

Stichwörter: Plus

4 Kommentare zu „Taschenschere PLUS SC-130P”

  1. Matthias

    Sieht toll aus. War ist an dieser Schere denn besser oder anders als bei KUMs Pencut? Ich frage falls ich mal eine größere Schere als die von meinem Schweizer Messer zum Mitnehmen will.

  2. Lexikaliker

    Ja, das ist wirklich ein schickes Teil! Bei der Pencut fand ich es irgendwann lästig, dass man vor dem Gebrauch immer die Griffschlaufen ausfahren musste. – Ansonsten kann ich noch die faltbare Schere von Fiskars empfehlen.

  3. Matthias

    Danke für die Erklärung.

  4. Lexikaliker

    Bitte, gern geschehen!

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK