Archiv der Kategorie „Kurioses”

 Ältere Beiträge

Wundersame Welt der Waren (34)

Sonntag, 30. Oktober 2016

Als Bedienungsanleitungsgernleser finde ich immer wieder Bemerkenswertes, so auch kürz­lich in den Sicherheitshinweisen zu einem Gerät, das noch nicht genannt sein soll.

Verbote

(zum Vergrößern anklicken)

Neben der Empfehlung, während des Gebrauchs nicht einzuschlafen, gefällt mir die Formu­lierung „abweichende Situationen”, die vermutlich durch eine abweichende Situation bei der Übersetzung entstand.

Wer rät, zu welchem Gerät diese Hinweise gehören?

 vorherige | Wundersame Welt der Waren

Wundersame Welt der Waren (33)

Freitag, 24. Juni 2016

Wir erinnern uns: Auf der Sonnenblumen-Margarine der Hausmarke „ja!” hat REWE mit einer Sonnenblume – und nur mit dieser – serviergevorschlagt. Dank dieser grandiosen Idee kam die Margarine sofort auf Platz 1 meiner persönlichen Serviervorschlag-Hitparade.

Sonnenblume

Doch damit ist leider schon eine Weile Schluss, denn die aktuelle Verpackung zeigt außer der (zudem deutlich kleineren) Sonnenblume eine großzügig mit Margarine bestrichene Scheibe Vollkornbrot.

Sonnenblume

Eine mit Margarine bestrichene Brotscheibe als Serviervorschlag für Margarine? Wie lang­weilig.

 vorherige | Wundersame Welt der Waren| nächste 

Frankenstift

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Vor wenigen Tagen kam der Tsunago der japanischen Nakajima Jukyudo Co., der zwar als Spitzer geführt wird, aber nur dazu gedacht ist, Bleistiftreste miteinander zu verbinden, um sie weiter benutzen zu können. Hier der erste Versuch mit stark strapazierten Teilen des Pentel Black Polymer 999, STAEDTLER Mars Lumograph und STAEDTLER Noris:

Frankenstift

(zum Vergrößern anklicken)

Ich nenne das Ergebnis „Pendtler Frankenstift HB”. – Die Spuren am Pentel stammen von der Klemme eines Bleistiftverlängerers und die am Noris vom oberen Teil eines Kugel­schreiberschafts, den mein kreativer Kollege deh als Verlängerer benutzt hat (er bekam den Stift dann auch). – Eine ausführliche Besprechung des Tsunago folgt.

Nachtrag vom 18.12.15: Bei einem weiteren Versuch habe ich einen Pentel Black Poly­mer 999 B und einen STAEDTLER Noris 120 B kombiniert.

Frankenstift

Die abgerundeten Enden beider Stifte habe ich vorher mit dem Bandschleifer entfernt. – Die Spitzen stammen vom Faber-Castell Janus 4048 (links) und vom CARL Angel-5 Premium mit dem Fräser des Angel-5 Standard (rechts).

„Endzeit-Taste drücken”

Dienstag, 15. Dezember 2015

Die Bedienungsanleitung zur Waschmaschine Grundig GWN 26430 informiert zur Endzeit-Funktion:

„Endzeit-Taste drücken”

Gut zu wissen, dass man vor dem Weltuntergang noch schnell eine Unterhose durchspülen kann. Doch Vorsicht: „Nach Ablauf des Countdowns erlöschen alle Endzeitanzeigen und das ausgewählte Programm startet.”

Danke an Klappkontor für den Hinweis auf diese bemerkenswerte Funktion!

Wundersame Welt der Waren (32)

Dienstag, 21. April 2015

Den unmündigen Verbraucher ganz fest an die Hand nimmt die Drogeriemarkt-Kette dm bei ihren Sicherheits-Zündhölzern aus der Serie „profissimo” („…für ein schönes Zuhause!”).

Max. 40°

Mit großem Respekt vor dieser Handreichung habe ich nie ein Zündholz über die Reibe­fläche geführt, ohne mich vorher mit einem Winkelmesser davon zu überzeugen, dass der Streichwinkel 40° nicht überschreitet. Leider sehe ich trotzdem zahlreiche unschöne Spu­ren auf der Reibefläche. Was habe ich falsch gemacht? Gibt es etwa einen Mindeststreich­winkel, den zu unterschreiten unzulässig ist? Wenn ja, warum wird er hier nicht genannt?

 vorherige | Wundersame Welt der Waren | nächste 

Zeichen oder Zeichnen?

Freitag, 13. Februar 2015

Das Fachgeschäft Gieselberg in Darmstadt wirbt über dem Eingang mit „schreiben · ordnen · zeichnen”, hat aber auf der Fassade „PAPIER + ZEICHEN” stehen.

Zeichen oder Zeichnen?

Wurde da vor 30+ Jahren ein „N” vergessen?

Wau‽

Dienstag, 13. Januar 2015

Von der Website der Messe Pharmapack: Ein rätselhaftes Symbol für tiermedizinische Ver­packungen.

Wau‽

Der Hund wird also verpackt und die Medikamente dürfen frei herumlaufen. Will man so das Tier vor den Medikamenten schützen? Den Veterinär vor dem Tier? Beides ginge bestimmt einfacher.

Danke an Sandra für den Hinweis auf diese bemerkenswerte Grafik!

„Auf gute Zusammenarbeit.”

Sonntag, 14. Dezember 2014

Diese harmlos wirkende Illustration auf einem als kleine Zuwendung gedachten Briefmar­kenheftchen hat mich stutzig gemacht.

Auf gute Zusammenarbeit.

Was passiert, wenn das rote Zahnrad am Getriebe teilnimmt? Nichts mehr, denn während die beiden hellen Zahnräder ineinandergreifen und sich drehen, würde das rote alles blo­ckieren. Zusammenarbeit? Wohl kaum – eher „Alle Räder stehen still, wenn dein rotes Rad es will”.

 1 2 3 4 5 ...8 9 10 Nächste

Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK