Oink!

Im März ver­gan­ge­nen Jah­res trat hier ein Glücks­schwein­chen im Rah­men der Rüs­sels­hei­mer Stadt­mu­si­kan­ten auf. Es wurde Ende 2007 in einer Main­zer Filiale des Kaf­fee­rös­ters Tchibo gebo­ren erwor­ben und ist schon lange ausverkauft.

Glücksschweinchen von Tchibo

(zum Ver­grö­ßern anklicken)

Eine Lese­rin mei­nes Web­logs ist auf der Suche nach einem sol­chen Glücks­schwein­chen und hat mich ange­schrie­ben, doch da das gezeigte weder mei­nes noch ver­käuf­lich ist, möchte ich mich hil­fe­su­chend an meine geschätzte Leser­schaft wen­den. Wer hat noch eines die­ser knuf­fi­gen Tchibo-Schweinchen und würde es ver­kau­fen? Über eine Nach­richt mit einem Ange­bot oder einem sach­dien­li­chen Hin­weis an die im Impres­sum ange­ge­bene E-Mail-Adresse freuen sich sowohl die suchende Lese­rin als auch ich. Danke!

1 Kommentar zu „Oink!“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top