Monatsarchiv für Oktober 2010

Neuere Beiträge 

Spezifischer Spitzer

Donnerstag, 7. Oktober 2010

Heute bediene ich mich hemmungslos bei dem seit kurzem wieder aktiven Weblog „Pencil Revolution”. In einem Kommentar zur Besprechung des Automatic-Behälterspitzer von KUM wies der Leser Shane auf den kurzen Artikel „Pencil Sharpener Adapted for Draftsmen” in der Zeitschrift „Popular Mechanics” vom März 1924 hin.

Pencil Sharpener Adapted for Draftsmen

Mir gefallen die Idee, die Sprache und vor allem die Zeichnung in diesem Artikel viel zu gut, als dass ich darauf verzichten könnte, ihn hier zu zeigen. Danke an Shane für den Hinweis!

Zweitausend

Mittwoch, 6. Oktober 2010

2000

Kaum zu glauben: Der 2000. (in Worten: zweitausendste) Kommentar steht ins virtuelle Haus. Bei dieser sowohl runden als auch großen Zahl gibt es natürlich etwas zu gewinnen, und zwar zwei der offiziellen Lexikaliker-Bleistifte. Wer also den 2000. Kommentar (nicht notwendigerweise auf diesen Beitrag) und dabei eine gültige E-Mail-Adresse hinterlässt, bekommt die beiden Stifte frei Haus. Los geht’s!

Anm.: Das Foto zeigt ein Detail des Bleistifts Faber-Castell DESSIN 2000 2H.

Herbst

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Herbst

Wundersame Welt der Waren (16)

Dienstag, 5. Oktober 2010

Aus der langweilig-dunkelgrauen Großmülltonne eine Zierde für jeden Hof macht dieses flotte Sticker-Set für attraktive 1,48 Euro.

Sticker-Set für Mülltonnen

Ein auf die Verwertung von Resten verschiedenster Art spezialisierter Anbieter offeriert die wasserfesten Aufkleber in „versch.* Designs”, aber ohne Tonne und macht im sehr günstig gedruckten Faltblatt auch gleich einen überzeugenden Vorschlag zum dekorativen Einsatz der farbenfrohen Blüten, bei deren Anblick jede Pril-Blume vor Neid welkt.

* verschönernden? verschärften? verschnörkelten?

 vorherige | Wundersame Welt der Waren | nächste 

Riesen-Requisiten

Montag, 4. Oktober 2010

Riesen-Requisiten

Bühnenarbeiter der Universal Studios in Hollywood mit einer über 90 Kilogramm schweren Schere auf einem Kamerawagen und einem gut 6 Meter langen Bleistift für den Film „Die unglaubliche Geschichte des Mr. C” („The Incredible Shrinking Man”, USA 1957). Foto aus dem LIFE Photo Archive, © Time Inc. – Danke an Michael Leddy von Orange Crate Art für das Ausgraben dieses herrlichen Fotos!

Ausgespielt

Samstag, 2. Oktober 2010

Ausgespielt

Was „die Luft ist raus” angeht, so dürfte dieser Spielball roher Gewalt andere Maßstäbe haben.

Die Luft ist raus

Freitag, 1. Oktober 2010

Schon seit fünf Wochen ist hier nichts mehr passiert. Die Luft ist raus, und es sieht nicht so aus, als käme sie in absehbarer Zeit wieder rein. So geht die Pause weiter, bis mich die Muse küsst – oder der wilde Hund beißt …


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK