Monat: Januar 2016

STAEDTLER White 103

Neu: Der STAEDTLER White 103.

STAEDTLER White 103

Der nur in Japan und nur in HB erhält­li­che Blei­stift hat mit einer Länge von 17,5 mm, einer Dicke von 7,4 mm (Schlüs­sel­weite 6,8 mm) und einer Minen­stärke von 2 mm die übli­chen Maße. Er kommt unge­spitzt in den Han­del1.

STAEDTLER White 103

Der White 103 wird spe­zi­ell für die Nut­zung in Tests ver­mark­tet, und um zu ver­hin­dern, dass der Nut­zer in den Ver­dacht gerät, sei­nen Blei­stift als Spick­zet­tel zu nut­zen, hat man nur den Schrift­zug „STAEDTLER“, den Här­te­grad und die Blind­prä­gung auf­ge­bracht, aber auf wei­tere Anga­ben verzichtet.

STAEDTLER White 103

Die Mine die­ses in Neu­markt in der Ober­pfalz her­ge­stell­ten und in mei­nen Augen sehr ele­ganten Blei­stifts ent­spricht der des Mars Lumo­graph HB; das Holz ist FSC-zertifizierte Linde aus Europa. – Die Material- und Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät emp­finde ich als sehr gut.

STAEDTLER White 103

Mir wollte es nicht gelin­gen, den Unter­schied der Blau­töne in einem Foto fest­zu­hal­ten. Auch wenn es hier so aus­sieht, als hätte die Tauch­kappe des White 103 nahezu die glei­che Farbe wie der Schaft des Lumo­graph, so hat die der Kappe einen höhe­ren Rot-Anteil, ist also ganz leicht violett.

Danke an STAEDTLER für die Muster!

Anm.: Der Stoff im Hin­ter­grund ist ein sog. Tenu­gui, ein tra­di­tio­nel­les japa­ni­sches Hand­tuch, mit dem sog. Sei-gai-ha-Muster (青海波), des­sen Geschichte bis in die späte Jō­mon-Zeit (1200–300 v. Chr.) zurück­reicht. In Japan gel­ten diese sym­bo­li­sier­ten end­lo­sen Wel­len als Glücksbringer.

Nach­trag vom 4.1.16: STAEDTLER Japan führt jetzt den Drei­er­pack des White 103 für 300 Yen (etwa 2,30 Euro) auf. – Inter­es­sant finde ich, dass der Blei­stift mit werk­sei­ti­ger Spitze zu sehen ist, aber die Pro­dukt­be­schrei­bung dar­auf hin­weist, dass er nicht gespitzt wird.

  1. In Japan gel­ten ange­spitzte Stifte als gebraucht, wes­halb man dort auf das werk­sei­tige Spit­zen ver­zich­tet.
Scroll to Top