2 Kommentare zu „Zermahlen“

  1. Ich bin wiedereinmal/wiederholt/ Immer wie­der sehr beein­druckt von dei­nen Fähig­Kei­ten als da wären: genau hin­zu­gu­ckenund aiuch etwas zu sehen (wie­ge­sagt, Augen zu besitzen,heiißt e ja noch lange nicht, dass man auch etwas sieht!); Das Gese­hene auch ein­zu­ord­nen iin einen pas­sen­den Kos­mos; womög­lich unter Ein­be­zi­hung deer Hiis­to­rie:; über Mit­tel verfügen- Kamera, Sprachee- um das Gese­hene auch ange­mes­sen zu repräsentieren:
    und natür­li­czh die anGe­mes­sene ÄSthetik
    Cha­peau! Gunthi!
    ute

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top