Schau’ mir in die Astlöcher, Kleines!

Die von grau-feuchtem Herbst­wet­ter geprägte und allein schon dadurch recht unlus­tige Zeit attrak­ti­ver zu gestal­ten hilft der Dis­coun­ter Plus, der ab dem heu­ti­gen Don­ners­tag sei­ner deko­ra­ti­ons­freu­di­gen Kund­schaft ein „Fluo­res­zie­ren­des Baum­ge­sicht“ zu 4,99 Euro andient.

Fluoreszierendes Baumgesicht

Das aus den übli­chen vier Tei­len bestehende Ant­litz soll dank fluo­res­zie­ren­der Ober­flä­che nach Licht­be­strah­lung in der Dun­kel­heit leuch­ten und damit ein „beson­de­rer Blick­fang für Gar­ten oder Vor­gar­ten“ sein (so jeden­falls der Ver­pa­ckungs­text). Die „ori­gi­nelle und wit­zige Baum­de­ko­ra­tion“ ist aus Magne­si­um­oxid gefer­tigt, wiegt knapp 800 Gramm und misst bei einer an mensch­li­che Pro­por­tio­nen ange­lehn­ten Mon­tage etwa 27 cm × 22 cm; zur Befes­ti­gung wer­den han­dels­üb­li­che Nägel emp­foh­len. Lieb­ha­ber der grie­chi­schen Mytho­lo­gie kön­nen auf die Anbrin­gung des zwei­ten Auges ver­zich­ten und so güns­tig zu einem fluo­res­zie­ren­den Baum­zy­klo­pen kommen.

Als kri­ti­scher Ver­brau­cher habe ich jedoch noch vor dem Öff­nen der Blis­ter­ver­pa­ckung das Nach­leuch­ten genau geprüft und dabei bedau­er­li­cher­weise ein lan­ges Gesicht gemacht: Ledig­lich der Ring um die Augen des Baum­freun­des leuch­ten nach, und so muss ich ihn mor­gen lei­der retour­nie­ren. Eigent­lich schade, denn das etwas höl­zerne, aber kon­zi­li­ante Lächeln des Baum­ge­sichts hat sei­nen Reiz und hätte bestimmt den einen oder ande­ren Besu­cher erfreut.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top