Struktur-Streifzug

Bewaff­net mit einem Fall­mi­nen­stift, Minen des Här­te­grads 3B und einem Block habe ich in den ver­gan­ge­nen Tagen mei­ner Umge­bung (genauer: eini­gen all­täg­li­chen Din­gen in ihr) eine Abrei­bung ver­passt; hier ein paar der dabei ent­stan­de­nen Abdrücke.

Oberseite eines Holzpfostens

Seitenfläche eines Schaltschranks

Blumenübertopf

Rutschfeste Bodenplatte

Unterseite eines Notizzettelkorbs

Warzenblech

Gitter auf einem Heizkörper

Profil eines Autoreifens

LEGO-Grundplatte

Bodenfliesen

Bohle einer Sitzbank

Rutschfeste Bodenplatte an einer Bushaltestelle

Sitz eines Drahtstuhls

7 Kommentare zu „Struktur-Streifzug“

  1. Pingback: Oberflächliches - zonebattler´s homezone 2.0

  2. In mei­ner Lieb­lings­stadt York kann man die Stadt­mau­ern bege­hen. In regel­mä­ßi­gen Abstän­den sind Kup­fer­plat­ten in die Wand ein­ge­las­sen, die als Schraf­fur­flä­che den aktu­el­len Abschnitt der Mau­ern zei­gen. Wenn man das Blatt immer rich­tig anlegt, kann man so die gesamte Stadt­mauer abschraf­fie­ren (das ist wohl kein Wort aber mir egal)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top