Spielwiese

Mei­ner auf­merk­sa­men Leser­schaft wird sicher nicht ent­gan­gen sein, dass seit kur­zem unter der Sei­ten­leiste am rech­ten Rand ein klei­ner schwar­zer Wür­fel rumliegt.

Ein kleiner schwarzer Würfel

Als alter Spielratz ein an nütz­li­chen Din­gen inter­es­sier­ter Mensch bin ich stets um sinn­volle Erwei­te­run­gen mei­nes Online-Angebots bemüht, und so gibt es nun die Mög­lich­keit, durch einen Maus­klick auf die­sen Wür­fel einen zufäl­li­gen Bei­trag aus­wür­feln und anzei­gen zu las­sen. – Selbst­ver­ständ­lich wird dabei nicht aus sechs, son­dern aus zur Zeit 410 Bei­trä­gen aus­ge­wählt, doch ein 410-seitiger Wür­fel stand mir zum Foto­gra­fie­ren bedau­er­li­cher­weise nicht zur Verfügung.

4 Kommentare zu „Spielwiese“

  1. Der Manschettenknopf

    „…doch ein 410-seitiger Wür­fel stand mir zum Foto­gra­fie­ren bedau­er­li­cher­weise nicht zur Verfügung.“

    Das schreit doch gera­dezu nach einer wei­te­ren Folge von „Bas­teln mit dem Lexikaliker“.
    ;D

  2. Eigent­lich keine schlechte Idee, doch ich scheue den damit ver­bun­de­nen und bei jedem neuen Bei­trag not­wen­di­gen Umbau. Als pas­sio­nier­ter Erb­sen­zäh­ler würde mir eine Abwei­chung von der Zahl der Bei­träge zu denen der Wür­fel­sei­ten kaum Ruhe las­sen, und so beschränke ich mich auf die sym­bo­li­sche Dar­stel­lung mit Hilfe eines ver­trau­ten Alltagsgegenstands.

  3. Da muss ich drei Jahre lang Dei­ner treuen Leser­schaft ange­hö­ren, bis mir end­lich die­ser Wür­fel auffällt :)))

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top