Die Luft ist raus

Schon seit fünf Wochen ist hier nichts mehr pas­siert. Die Luft ist raus, und es sieht nicht so aus, als käme sie in abseh­ba­rer Zeit wie­der rein. So geht die Pause wei­ter, bis mich die Muse küsst – oder der wilde Hund beißt …

13 Kommentare zu „Die Luft ist raus“

  1. Das tut mir wirk­lich leid. Ich hoffe, dass du nach die Pause wie­der in die „Blo­gos­phere“ zurück kommst. Ich freue mich immer über deine inter­es­sante (stille)Beobachtungen und Kommentaren.
    Bis dann,
    Alles Gute
    Henrik

  2. Bei aller Ambi­tion kann man sich auch mal eine Pause gön­nen. Viel Freude bei ande­ren Dingen.

    (Aber, ganz ego­is­tisch, nicht so viel Freude, daß nicht ein biss­chen Sehn­sucht nach dem Blog­gen wiedererwächst ;-) )

  3. Ich kann’s ver­ste­hen, muß ich mich der­zeit doch im eige­nen Blog eini­ger­ma­ßen über­win­den, hin und wie­der was Lesens- und Sehens­wer­tes abzu­son­dern. Muß wohl am Wet­ter und der begin­nen­den Herbst­de­pres­sion lie­gen. Wir sind da aber in bes­ter Gesell­schaft, denke ich: In vie­len mei­ner per Feed abon­nier­ten Liebligs-Blogs herrscht der­zeit Flaute. In die­sem Sinne: Genier‘ Dich nicht! :-)

  4. Mir geht es ähn­lich, ich wollte auch schon alles hin­schmeis­sen und das nicht zum ers­ten Mal. Aber dann würde mir etwas feh­len. Viel­leicht über­le­gen Sie es sich noch ein­mal? Ich würde es bedau­ern wenn die Luft draus­sen bliebe. Viel­leicht eine neue Luft­pumpe kaufen?

  5. Danke für Eure Kommentare!

    Ganz so schlimm, wie es viel­leicht geklun­gen haben mag, ist es zum Glück nicht, und alles hin­schmei­ßen möchte auf kei­nen Fall – ich kann also Ent­war­nung geben, und so bleibt der Gemischt­wa­ren­la­den mit dem gro­ßen „L“ vorne drauf geöff­net. Zudem habe ich mich ver­pflich­tet gefühlt, mei­ner geschätz­ten Leser­schaft etwas zu der gro­ßen Pause zu sagen.

  6. da bin ich aber froh, hatte schon Ent­zugs­er­schei­nun­gen und die Ent­tae­u­schung jeden Tag wie­der auf den Blackwing zu stossen.
    Bas­teln hilft bei mir immer, viel­leicht hast du gerade die­ses Wochen­ende eine gute Idee.

  7. Ich hoffe Du geniesst die Pause und freue mich schon auf die neachs­ten Arti­kel, auch wenn es eine Weile dau­ern wird.

  8. Danke auch an Euch! :-)

    Ja, ich denke auch, dass die Luft wie­der­kom­men wird – die erste Brise kam bereits heute. Wenn man zudem erfährt, das andere auf Bei­träge war­ten und sich dar­auf freuen, so ist das natür­lich eine große Motivation!

    uebero: Bas­teln und auch der krea­tive, unge­rich­tete und vor allem nicht bestim­mungs­ge­mäße Umgang mit all­täg­li­chen Din­gen kann tat­säch­lich hel­fen, auch in ande­ren Situa­tion wie z. B. beim Lösen bestimm­ter Probleme.

  9. Hallo Gun­ter,

    das erle­ben doch alle Krea­ti­ven immer wie­der, das ist doch nor­mal. Da muß man(n) ein­fach mal Pause machen, raus­ge­hen und sich neue Inspi­ra­tion holen.Oder mal was ganz ande­res machen.
    Ich habe heute auf mei­nen Fav-Seiten was gefun­den was, dich viel­leicht freuen könnte (in klei­nes biß­chen runterscrollen….)

    http://graphicsfairy.blogspot.com/2010/09/thursday-is-request-day-more-sewing.html

    Krea­tive Grüße von Doro
    P.S.: Würde mich auf Ant­wort auch auf mei­nem Blog mal freuen ;-)

  10. Doro, da hast Du recht, auch wenn ich mich eher als Kas­per denn als Krea­ti­ven bezeichne ;-) Danke für den Link – das Bild des alten Blei­stifts (ver­mut­lich aus einem Kata­log von Eber­hard Faber) gefällt mir gut!

    Arne: Danke! :-) Ja, ich habe dem Flix den blauen APOLLO L geschickt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top