Donnerstagsding

„Merk­wür­dige Dinge“ steht im Pro­gramm die­ser Ver­an­stal­tung, und heute kommt mal wie­der eins.

Donnerstagsding

(Blei­stift zum Größenvergleich)

Die­ses gut zehn Zen­ti­me­ter lange Plas­tik­ding fiel mir beim Auf­räu­men in die Hände. Weiß jemand, was das ist? Ich habe nicht die geringste Ahnung.

14 Kommentare zu „Donnerstagsding“

  1. Die Bil­der­su­che der Gugels hilft da nicht viel:
    http://goo.gl/vyNWs
    Könnte es sein, dass da ein zwei­ter Teil das „Ding“ voll­stän­dig macht? Das Ding wirkt irgend­wie, wie eine halbe Schere, wie­wohl sich hier kein Gelenk aus­fin­dig machen lässt.

  2. Als ers­tes habe ich an ein Werk­zeug gedacht zum ein­fä­deln von gro­ben Fäden (Wolle) – oder zum nach innen zie­hen von Schlau­fen am Strickpulli.

    Könnte aber auch ein Play­mo­bil­teil sein, wobei es mir ein biss­chen zu dünn erscheint für die Männchenhände.

    Viel­leicht auch ein Teil aus einem Spiel?

    Oder ein­fach eine Trans­port­si­che­rung aus einem Com­pu­ter, Dru­cker, Wasch­ma­schine, Trock­ner etc….

  3. Ich glaub das Ding gehört in den Kühlschrank.
    Da gibts unten an der hin­te­ren Innen­wand ein Loch durch das Was­ser ablau­fen kann? Zumin­dest gibts in mei­nem Kühl­schrank so ein Ding das in die­sem Loch steckt.

  4. An sich hätte ich hier den über­rasch­ten Aus­ruf des Herrn Lexi­ka­li­ker erwar­tet: „isch abe gar keine electrolux-kühlschrank!“

    Aber das all­um­fas­sende Wis­sen der hie­si­gen Leser­schaft ist in der Tat imposant!

  5. Die Tarn­farbe grün führt in die Irre: Kein Mensch aso­zi­iert damit einen Hel­fers­hel­fer für den Kühl­schrank! Wäre das Teil in weiß oder blau gehal­ten, würde man das in der Küchen­schub­lade vor­ge­fun­dene Ding womög­lich eher kor­rekt zuord­nen können…

  6. Viel­leicht hat man die Teile auch bewusst so ein­ge­färbt: Weiß und Blau für den nor­ma­len Betrieb, Rot für Siche­rung und Trans­port und Grün für War­tung und Service.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top