Nicht ohne

Nicht ohne

Dop­pelte Ver­nei­nun­gen sind nicht ohne, beson­ders dann, wenn – wie hier – die eine Ver­neinung als Text und die andere als Gra­fik daher­kommt. Der Gartenartikel-Hersteller WOLF meint es mit die­sem Zei­chen auf sei­nem Rasen­dün­ger L-PM 300 sicher gut, doch wer dar­über nach­denkt, liest „nicht ohne Moos“ und damit etwas her­aus, was WOLF bestimmt nicht hinein­getan hat.

Danke an Andreas zum Win­kel für den Hin­weis auf die­ses schöne Zeichen!

Anm.: Mög­li­cher­weise im glei­chen Bemü­hen, das beson­dere Merk­mal zu beto­nen, hat Pa­nasonic sei­nen Bat­te­rien den Schutz vor Nicht-Auslaufen ver­passt und damit Gele­gen­heit zur unter­halt­sa­men Fehl­interpretation gegeben.

4 Kommentare zu „Nicht ohne“

  1. Da bekannt­lich ohne Moos nix los ist, heißt das ja im Umkehr­schluß, daß nicht ohne Moos so rich­tig die Post abgeht. Viel­leicht ist das ja irgend­wie der latente Hin­ter­sinn der Werbebotschaft.

  2. Eine gewagte Inter­pre­ta­tion, aber wer weiß, was in den Köp­fen der­je­ni­gen vor­ging, die sich die­ses son­der­bare Zei­chen aus­ge­dacht haben …

  3. Nicht wenig gefreut hat es mich zu sehen, dass Sie mei­nen Fund in Ihrem nicht gerade unlus­ti­gen Blog auf­ge­nom­men haben. Das bauch­pin­selt mich nicht zu knapp.

    Wir wün­schen den Wer­be­tex­tern nichts weni­ger als einen siche­ren Umgang mit der Litotes.

  4. Das wie­derum freut mich nicht min­der! – Ich kann nicht sagen, dass mir Ihr Hin­weis auf die mir bis­her unbe­kannte Stil­fi­gur Lito­tes nicht neu­gie­rig gemacht hat. Mich würde nicht wun­dern, wenn das Wis­sen um diese den meis­ten Wer­be­tex­tern unbe­kannt wäre.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top