Kurz notiert

  • Manao­mea, ein Start-up aus Mün­chen, fer­tigt nach eige­nem paten­tier­ten Ver­fah­ren Blei­stifte aus Jute, Flachs und ande­ren Natur­fa­sern sowie Bio­po­ly­me­ren. Die Mate­ria­lien stam­men meist aus Ent­wick­lungs­län­dern und immer aus Bio-Anbau, und beim gesam­ten Her­stel­lungs­pro­zess wird auf Fair­ness und Umwelt­ver­träg­lich­keit geachtet.
    Manaomea (Klick führt zur Website)
    Das Unter­neh­men prä­sen­tiert sich und seine Pro­dukte auf der Paper­world 2016 in Frankfurt/Main am Stand B80C in Halle 6, Ebene 1. 
  • Noch mehr Bleistift-Schnitzereien: „Artist Meti­cu­lously Car­ves Pen­cils to Recreate the World Around Him“. – Via Blei­stift.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top