Restgraphittonne

Restgraphittonne

Ent­de­cke die Entsorgungs-Möglichkeiten: Wer aus Unkennt­nis, Ver­se­hen oder Über­mut zu einem IKEA-Schreiber gegrif­fen hat, kann sich des­sen nun auch ordent­lich an der Kasse ent­le­di­gen. – Ob dar­aus Möbel wer­den, konnte ich nicht in Erfah­rung bringen.

4 Kommentare zu „Restgraphittonne“

  1. Beein­dru­ckende Kunst­werke! Ich ver­mute jedoch, dass die Späne nicht von IKEA-Bleistiften stam­men, da der Abfall die­ser nicht so attrak­tiv ist. – Ist die­sem Zusam­men­hang ist „spitz gekriegt“ natür­lich beson­ders schön ;-)

  2. Oha! Nun, etwas bas­teln kann man dar­aus bestimmt, doch als Blei­stift würde ich diese Din­ger nicht frei­wil­lig mitnehmen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top