Ein veredelter Klassiker Original und Kopie (5) 

Stille Beobachter (15)

Kanaldeckel in Rüsselsheim

(zum Vergrößern anklicken)

Gar grimmig schaut er drein, der Wächter am Einstieg zur Unterwelt, und es sieht nicht so aus, als sei mit ihm oder seinem Helfer, der gegenüber die Stellung hält, zu spaßen.

 vorheriger | nächster 

Stichwörter: Rüsselsheim

5 Kommentare zu „Stille Beobachter (15)”

  1. shuriko

    Verstorbener Inka (Inker ;-).

  2. Lexikaliker

    Und außerdem ein weit gereister ;-)

  3. zonebattler

    Oder gar ein Space Invader ?

  4. Lexikaliker

    In der Tat! Die Ähnlichkeit ist bemerkenswert:

    Eindringling

    Da wohnt man so lange in der Nähe eines Weltraum-Eindringlings und merkt es nicht … Hat sich ganz schön raffiniert getarnt, der kleine Bursche, und so getan, als gehöre er dazu.

  5. Lexikaliker

    Gut, aber nicht gut genug versteckt hat sich dieser Eindringling, der sich als harmlos anmutender Verpackungsteil der Sockelschublade „Rationell” in unsere neue Küche schleichen wollte.

    Eindringling

    Nicht mit mir, alter Freund!

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK