Spitzentreffen Paperworld 2011 (1) 

Winzige Welten

Eintauchen und schmunzeln: on the tiny side.

Stichwörter: Empfehlungen

6 Kommentare zu „Winzige Welten”

  1. Matthias

    Sehr schön. Die Fotos erinnern mich sehr an die Werke von Volker Kühn.

  2. Lexikaliker

    Tatsächlich – auch er setzt Miniaturfiguren gekonnt in Szene. (Ich musste erst einmal suchen, denn der Name war mir fremd.)

  3. waltraut

    Mich erinnern sie an die Arbeiten von Pierre Javelle & Akiko Ida unter www.minimiam.com, gibts schon ein paar Jahre.

  4. Lexikaliker

    Danke für den Hinweis! (Ich habe den Link korrigiert.) Die Welt – zumindest die über Weblogs verbundene – ist klein, denn auf diese Künstler hat mich auch der zonebattler hingewiesen. Und auch hierauf und auf Slinkachu – ich wusste gar nicht, dass ich so weit hinter dem Mond bin … Es regt auf jeden Fall dazu an, etwas ähnliches zu versuchen.

  5. Matthias

    Eines von Volker Kühns Werken habe ich einmal geschenkt bekommen :)
    Es gab auch jemanden der Autounfaelle etc. mit Bonsaibaeumen realistisch inszeniert hat. Es war nicht crashbonsai.com sondern, soweit ich mich erinnern kann, ein Japaner. Ich konnte aber leider keinen entsprechenden Link finden.

  6. Lexikaliker

    Das war aber ein ganz besonderes Geschenk! – Ich denke, dass einem selbst noch viel einfällt, wenn man sich erst einmal in den Maßstab hineingedacht hat und die eigene Welt mit diesem zu erschließen versucht.

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK