Komposition mit Kisho Argumentationshilfe 

Konkav und konvex

Wie schon bei der Beschichtung eines Fahrradweges spielt das Gehirn dem Betrachter die­ses Fotos von in den Asphalt eingedrückten Ringen einen Streich: Sehen sie nicht aus wie kreisförmige Stege, die aus dem Asphalt hervorragen?

Konkav und konvex

Und hier das gleiche Bild, jedoch um 90° nach links gedreht:

Konkav und konvex

Gehe ich mit meinen Augen vom ersten Bild direkt zum zweiten, erscheinen mir die Ringe immer noch konvex, doch wenn ich meinen Blick kurz ab- und dann wieder dem zweiten Bild zuwende, sehe ich sie so, wie sie wirklich sind, also konkav. Doch auch dann besteht die Möglichkeit, dass sie plötzlich nach oben klappen, also wieder konvex werden. – Hier das Bild im Original sowie in den Drehungen um 90°, 180° und 270° im Uhrzeigersinn (der Klick auf eine Miniatur öffnet eine vergrößerte Darstellung im Overlay).

Konkav und konvex

Konkav und konvex

90°

Konkav und konvex

180°

Konkav und konvex

270°

Merke: Glaube nicht alles, was dir der feuchte Klumpen zwischen deinen Ohren erzählt.

2 Kommentare zu „Konkav und konvex”

  1. carola

    Ja, so was kenn ich. Es sind nicht nur die Ringe,sondern die ganze Struktur kehrt sich praktisch um. Ich bin jedes Mal auf`s Neue irritiert und fasziniert.

  2. Lexikaliker

    Das freut mich zu hören! Ja, auch auf mich übt Derartiges immer wieder großen Reiz aus.

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK