Anhänglicher Besucher

Hin und wie­der führt meine rudi­men­täre Blog-Statistik einen „Gene­ric Gecko“ auf, und als gro­ßer Tier­lieb­ha­ber (siehe z. B. hier, da und dort) freue ich mich natür­lich sehr über die Besu­che des klei­nen, kleb­ri­gen Kriechtieres.

Ich habe mal gehört, dass der Gecko mit der Haft­kraft sei­ner vier Kle­be­füße rund 140 Kilo­gramm hal­ten könne, aber lei­der nicht will, und so emp­finde ich es schon als etwas Beson­deres, wenn ab und zu einer an mei­ner bun­ten Mischung haf­tet. Hof­fent­lich ist mein flin­ker Gast dabei an etwas Inter­es­san­tem hän­gen geblieben!

4 Kommentare zu „Anhänglicher Besucher“

  1. Ich glaube bei dem Gecko in dei­ner Blog Sta­tis­tik han­delt es sich lei­der nicht um ein Mit­glied der Schup­pen­kriech­tiere, son­dern wohl um einen kleb­ri­gen Genos­sen aus der Schmiede der Mozil­la­in­ge­nieure. Es ist wohl die Ren­de­ren­gine des Firefox3, das Äqui­va­lent zu Trident beim Inter­net­ex­plo­rer und Presto bei Opera.
    Siehe: Gecko oder Gecko (Firefox-Wiki)

    Aber schein­bar blei­ben selbst diese Genos­sen an dei­nen gehalt­vol­len Arti­keln kleben ;-)

  2. Och Menno! Ich hab‘ mich so gefreut. Aber ein biss­chen komisch kam mir das Ganze schon vor, nicht zuletzt des­halb, weil ich noch nie von einem „Gecko Trans­fer Pro­to­koll“ gehört habe ;-)

  3. Diese Spu­ren – Mozilla/5.0 (Pho­ton; U; QNX x86pc; en-US; rv:1.6) Gecko/20040429 – hin­ter­lässt zum Bei­spiel mein Arbeitsplatztierchen. ;)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top