2 Kommentare zu „Scharfe Sprühereien“

  1. Ein far­ben­fro­hes Spek­ta­kel. Der blaue Pilz mit den vio­let­ten Augen gefällt mir beson­ders gut – fabel­haft. Die Pilze, die ich in die­sem Jahr im Wald gefun­den habe, ver­spüh­ten nicht so einen Enthu­si­as­mus. Wenn ich so dar­über nach­denke … die sind auch nicht so herumgehüpft :)

    Frohe Weih­nach­ten, Herr Lexikaliker!

  2. Danke gleich­falls – ange­nehme und geruh­same Feiertage!

    Was die selbst­ge­sam­mel­ten Pilze angeht: Ich hoffe, dass man nach dem Ver­zehr nicht mit einem blauen Gesicht her­um­ge­hüpft ist ;-)

    Das (übri­gens sehr große) Spek­ta­kel ist so far­ben­froh, dass es sogar im gedämpf­ten Herbst­licht beein­druckt. An die Figur „Com­man­der Keen“ kann ich mich noch gut erin­nern, haben mich diese Spiele damals – Amfang der 90er Jahre – doch auch begeistert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top