3 Kommentare zu „Angeknabbert“

  1. Danke! :-) Ja, es gibt aller­dings noch eini­ges zu ent­de­cken, auch wenn man immer häu­fi­ger statt der Leucht­re­klame nur noch Schmutz­rän­der oder lose Kabel antrifft (so erging es mir, als ich kürz­lich einen Schrift­zug aus 23 ein­zel­nen Groß­buch­sta­ben foto­gra­fie­ren wollte).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top