Stift-Styling

Der mit wer­ben­der Bot­schaft bedruckte und nicht sel­ten lärmend-bunte Kugel­schrei­ber ist all­ge­gen­wär­tig, doch es gibt auch einige Anbie­ter, die mit geschmack­vol­len Blei­stif­ten eine wohl­tu­ende und in mei­nen Augen deut­lich inter­es­san­tere Alter­na­tive im Pro­gramm haben. Einer davon, die Rei­din­ger GmbH mit Sitz im frän­ki­schen Ham­mel­burg, hält mit dem Bleistift-Konfigurator zudem eine Beson­der­heit bereit: Geneigte Kun­den kön­nen mit die­sem ihren Wunsch-Bleistift ent­wer­fen und dabei aus einer Viel­zahl an Gestal­tungs­op­tio­nen wählen.

Bleistift-Konfigurator von Reidinger

Allein für runde und sechs­flä­chige Blei­stifte mit Tauch­kappe sowie Lack­ring ste­hen bereits über 140.000 mög­li­che Kom­bi­na­tio­nen zur Aus­wahl. Nicht schlecht!

Bleistift-Konfigurator von Reidinger

Aller­dings rich­ten sich die­ses und alle andere Ange­bote von Rei­din­ger (ebenso wie die der mir bekann­ten Mit­be­wer­ber) aus­schließ­lich an gewerb­li­che Abneh­mer – eigent­lich schade, denn ich kann mir durch­aus vor­stel­len, dass man­che pri­va­ten Nut­zer eben­falls Spaß daran hät­ten (wenn auch viel­leicht nicht in den für Groß­kun­den gedach­ten Mengen).

Nach­trag vom 16.4.10: Eine andere Mög­lich­keit der Gestal­tung bie­tet STABILO mit „Design Your Pen“ für drei Pro­dukte an.

„Design Your Pen” von STABILO

Auf den gestal­tungs­freu­di­gen Kun­den und des­sen Farb- und Bedruckungs­wün­sche war­ten der Text­mar­ker „BOSS“, der Kugel­schrei­ber „con­cept“ und der Tin­ten­rol­ler „EASYo­ri­gi­nal“.

„Design Your Pen” von STABILO

3 Kommentare zu „Stift-Styling“

  1. Die (eigen­ar­tige) Zahl von 2016 min­dest­ab­zu­neh­men­den Blei­stif­ten ist doch schnell ver­braucht, wenn man damit z.B. ein Fort der U.S. Kaval­le­rie bas­telt: Block­hüt­ten innen, Pali­sa­den drum­herum… Gut, Farbe und Wer­be­auf­druck müß­ten vor­her run­ter, aber bei­spiels­weise 1800 sechs­eckige Stifte sind doch schnell abge­schlif­fen. 216 übrig­blei­bende Wer­be­stifte sind eine ver­nünf­tige Menge und rei­chen dann eine Weile hin!

  2. Da siehste wie­der mal, wie prak­tisch der klas­si­sche Holz­blei­stift nicht nur bei bestim­mungs­ge­mä­ßem Gebrauch, son­dern auch in der Hand aller Krea­ti­ven ist! Für Dein Bau­werk wäre er das ideale Halb­zeug und beim Griff zur zedern­höl­zer­nen Vari­ante zudem ein stil­ech­tes (hat man sich doch frü­her für der­ar­tige Bau­ten auch die­ses Hol­zes bedient). – So eigen­ar­tig ist die Zahl doch gar nicht, denn 2016 Stück ent­spre­chen exakt 14 Gros.

  3. Pingback: Reidinger magnetic pencil & giveaway » Bleistift

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top