Persönliches aus Portugal

Wer sich als End­ver­brau­cher eine kleine Menge Blei­stifte bedru­cken las­sen möchte, sucht lange und oft ver­geb­lich – die meis­ten Anbie­ter geben nur an gewerb­li­che Kun­den ab oder haben rie­sige Mindest­mengen (oder bei­des). Eine der weni­gen Aus­nah­men ist der por­tu­gie­si­sche Her­stel­ler Viarco, der seit kur­zem per­so­na­li­sierte Blei­stifte führt und auch online ver­kauft. Ich habe die­ses Ange­bot getestet.

Persönliches aus Portugal

Der 7,4 mm dicke Blei­stift mit HB-Mine ist aus Zedern­holz, rund und natur­be­las­sen; eine Ban­de­role aus Papier und zwei Kor­deln hal­ten zwölf Stück tra­di­tio­nell zusam­men. Ganz im Kon­trast zu den zahl­rei­chen Gestal­tungs­op­tio­nen z. B. bei Rei­din­ger oder STABILO erwar­tet Viarco nur den anzu­brin­gen­den Text im Kom­men­tar­feld. Das Dut­zend kos­tet 9,90 Euro; für den Ver­sand nach Deutsch­land kamen 7,50 Euro hinzu. – Bereits vier Tage nach der Bestel­lung waren die Stifte da.

Persönliches aus Portugal

Über­ra­schung beim ers­ten Blick: Sowohl der Text als auch der Fir­men­name und das Logo wur­den mit einem Laser ein­ge­bracht. Die dabei ent­stan­de­nen Ver­tie­fun­gen sind dun­kel und gehen etwa einen Mil­li­me­ter ins Holz. Die Unre­gel­mä­ßig­kei­ten in der Schrift, beson­ders an den Pun­zen, sind ver­mut­lich durch das Ver­fah­ren bedingt, das jedoch erheb­lich güns­tiger ist als der Auf­druck, der eigens ange­fer­tigte Werk­zeuge erfordert.

Persönliches aus Portugal

Hier mit der „Gra­nate“ von Möbius+Ruppert.

Das Holz ist sau­ber ver­ar­bei­tet und glatt; ledig­lich ein paar Abplat­zun­gen an den Enden und einige Del­len an den Schäf­ten trü­ben den Gesamt­ein­druck. Im Hand- und im Kurbel­spitzer machen die Blei­stifte eine sehr gute Figur.

Persönliches aus Portugal

Gespitzt mit dem Carl Decade DE-100 (links) und der „Gra­nate“ (mitte).

Die für HB ziem­lich wei­che Mine schwärzt recht gut und lässt sich ordent­lich radie­ren, ist aber lei­der von ungleich­mä­ßi­ger Qua­li­tät, krü­melt manch­mal und könnte leich­ter über das Papier glei­ten. Aber ich will nicht allzu streng sein – die Gestal­tung von Blei­stift und Ver­packung ist gelun­gen, und das stimmt mich milde.

Persönliches aus Portugal

Ange­nehme Erfah­run­gen habe ich mit dem Ser­vice von Viarco gemacht: Auf meine Fra­gen nach Details zur Beschrif­tung bekam ich inner­halb einer Stunde eine detail­lierte Ant­wort. Der Text, so sagte man mir, dürfe die ganze Länge des Blei­stift ein­neh­men und bis zu 5,5 mm hoch sein (dar­über gäbe es Ver­zer­run­gen); außer­dem könne man Gra­fi­ken nach elek­tronischer Vor­lage ein­brin­gen. Aber auch den klas­si­schen Auf­druck bekommt man bei Viar­co in unter­schied­li­chen Aus­füh­run­gen, wie diese Über­sicht zeigt.

Persönliches aus Portugal

Mein Fazit: Trotz ihrer klei­nen Schwä­chen machen mir diese Blei­stifte Spaß, nicht zuletzt wegen ihres Retro-Designs; die sehr große für den Text ver­füg­bare Flä­che und die Abgabe bereits klei­ner Men­gen tra­gen zur Attrak­ti­vi­tät bei.

10 Kommentare zu „Persönliches aus Portugal“

  1. Stark, der 3D-Effekt kommt beim unte­ren Blei­stift im ers­ten Bild satt rüber!
    Danke für den Hin­weis. Ich gebe den gerne wei­ter. Von den Creativ-Butschies (Wer­be­agen­tu­ren) kann nur der Erste das als give away ein­set­zen – von mir erfah­ren sie es nicht :D

  2. Es freut mich, das Du auch Gefal­len an die­sen Blei­stif­ten fin­dest! Wer mag (und Ideen hat), kann sich durch krea­tive Umver­pa­ckun­gen wei­tere Mög­lich­kei­ten schaffen.

  3. Mal wie­der tolle Fotos! Der Preis ist ja wirk­lich gut, vor allem bei so klei­nen Men­gen. Der 3D Effekt wirkt auf dem Foto sehr ansprechend.
    Weisst Du ob die Blei­stifte in Por­tu­gal her­ge­stellt werden?

  4. Sehr schöne Fotos – Viarco hat viel­leicht einen pas­sende Kom­bi­na­tion von Alt­mo­disch und Moderne getroffen.
    Der Art-Graf Gra­phite Sets sind ganz Inno­va­ti­vem und die „Note­book“ sieht ele­gant und prak­tisch aus.
    Danke für den Hin­weis – ich muss ein­mal Viarco probieren.

    BTW: „Viarco“ ist auch die Name einer Flug­ge­sell­schaft aus Kolumbien.

    MvG.
    Henrik

  5. Danke auch Dir! Ja, die Kom­bi­na­tion aus alt und neu ist gelun­gen, auch wenn man sich eher aus Kosten- als aus gestal­te­ri­schen Grün­den für die Laser­be­schrif­tung ent­schie­den hat.

    Die Pro­dukte der „Art Graf“-Reihe sind wirk­lich attrak­tiv. – Den „Stick Art­graf XL“ gibt es offen­bar auch bei Manu­fac­tum.

  6. Thank you for taking the time to share these very nice pho­to­graphs! Even if not the grea­test for wri­ting, these per­so­na­li­zed pen­cils do have many qua­lity ele­ments which make them appealing.

  7. Thank you, Ste­phen! Yes, these pen­cils are worth get­ting des­pite their short­co­mings. – In the mean­time I had a little email con­ver­sa­tion with Viarco and was again plea­sed by the communication.

  8. Ein inter­es­san­tes Gerät! Es dürfte jedoch eine Her­aus­for­de­rung sein, damit eine wenige Mil­li­me­ter hohe Schrift auf einen Blei­stift zu bringen ;-)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top