So klappt’s mit der Ordnung

Erst mir ins Auge und dann in die Ein­kaufs­tüte fiel die­ser bemer­kens­werte Stif­te­hal­ter aus dem Sor­ti­ment von Cret­aco­lor.

So klappt's mit der Ordnung

Das drei­ge­teilte und aus­ge­klappt knapp 87 cm lange Uten­sil aus Buche hat 102 Löcher, die 29 mm tief sind und einen Durch­mes­ser von 9 mm haben.

So klappt's mit der Ordnung

Zwei Holz­plätt­chen und vier Schrau­ben hal­ten das Gerät zusam­men und gelen­kig. – Die Ver­ar­bei­tung könnte etwas bes­ser sein, doch die klei­nen Män­gel stö­ren mich nicht.

So klappt's mit der Ordnung

Mein Exem­plar kommt aus dem Fach­ge­schäft For­mat in Darm­stadt und hat mich um 17,90 Euro erleichtert.

10 Kommentare zu „So klappt’s mit der Ordnung“

  1. Kann mir ja nicht hel­fen, aber im zusam­men­ge­klapp­ten und umge­dreh­ten Zustand bie­tet das schi­cke Stück den meis­ten Spaß fürs Auge.

  2. Ich schätze mal, weil man die ‚Mecha­nik‘ sieht. Bin da halt ein Lieb­ha­ber. Aber ein schi­ckes Teil ist es auf jeden Fall.

  3. Ach so! – Man könnte das Teil sicher auch so kon­stru­ie­ren, dass die zwei Gelenke nicht an einer Seite, son­dern in einem Schlitz auf hal­ber Höhe sit­zen und durch zwei durch­ge­hende Holz­stifte, deren Enden man von oben und unten sieht, gehal­ten wer­den; dann sähe das Teil viel­eicht noch etwas flot­ter aus. – Ich bin gespannt, ob dem­nächst Varia­tio­nen auftauchen.

  4. Ja, aller­dings! Und eigent­lich auch ziem­lich nahe­lie­gend, doch ich denke, das trägt zum Reiz die­ses Uten­sils bei.

  5. This looks great… unless you have curious cats. I’m not sure I could for­give mys­elf if one of them became ske­we­red on my pen­cils. My bank wouldn’t eit­her: vet bills are always huge.

  6. Ein schö­nes Uten­sil, das Sie hier vor­stel­len, Vie­len Dank dafür!
    Meine zwei Exem­plare hören übri­gens auf den Namen AMI „Stifte- u. Pin­sel­hal­ter Holz“, Art. 582010, und sind äußer­lich zu Ihrem iden­tisch. Kleine ober­fläch­li­che Unre­gel­mä­ßig­kei­ten in der Ver­ar­bei­tung kann auch ich fest­stel­len, aber für den Preis erhält man sicher einen guten Gegen­wert. Als ein Shop die­ses Teil gerade im Aus­ver­kauf hatte, habe ich mir gleich noch einen zwei­ten geholt…
    Ange­sichts der eher gerin­gen Tiefe der Boh­run­gen hatte ich erst die Befürch­tung, die Stifte wür­den darin recht locker und schief ste­hen. Daher ist es erwäh­nens­wert, dass die Boh­run­gen am Boden in der Mitte mit einer Ver­tie­fung ver­se­hen sind, in der die Spit­zen der Stifte sicher zum Ruhen kom­men, so dass sie auf­recht und sta­bil stehen.

  7. Danke für diese Details! Ver­mut­lich bezie­hen ver­schie­dene Her­stel­ler das Pro­dukt von ein und dem­sel­ben Her­stel­ler. – Die Ver­tie­fung ist mir noch gar nicht auf­ge­fal­len, da ich die Stifte mit der Spitze nach oben auf­be­wahre (aber auch so ste­hen sie zuverlässig).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top