Sonntag Internationaler Welthundetag 

Stille Beobachter (50)

Manche stillen Beobachter verstecken sich recht gut, und der herbstliche Wald bietet dazu zahlreiche Möglichkeiten.

Stille Beobachter (50)

Für diejenigen, die meinen, dass es diesmal weit hergeholt sei, wird der stille Beobachter mal herangeholt.

Stille Beobachter (50)

Glücklich schaut er nicht, aber wen wundert's – er ist vom Zerfall gezeichnet, und so kann ihn selbst das schönste Herbstwetter nicht aufmuntern.

 vorheriger

4 Kommentare zu „Stille Beobachter (50)”

  1. Kiwi-d

    It has been so long… I worried the Stille Beobachter had brainwashed you so that you could no longer see them spying on you.

  2. Wowter

    The devil is in the details, poplar leaf this time. Great 50th one!

  3. Bernhard

    Und die Löcher für die Augen mit welchem Stift gebohrt?

  4. Lexikaliker

    Kiwi-d: Maybe they have really brainwashed me – the last one was in May 2017, and who knows how many I have missed!

    Wowter: Thank you, also for the detail! I couldn't identify the species.

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit den Hinweisen zum Datenschutz einverstanden.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK