Hobonichi Techo 2020

Heute beginnt der Ver­kauf des Hobo­ni­chi Techo 2020, der für mich bes­ten Kom­bi­na­tion aus Kalen­der, Tage­buch und Notiz­buch. Ich benutze ihn mitt­ler­weile im sechs­ten Jahr und möchte nicht mehr auf ihn ver­zich­ten! (Eine Vor­stel­lung gibt es hier.) – Da ich noch nichts aus dem aktu­el­len Sor­ti­ment zei­gen kann, hier mein Techo in der Leder­hülle, die es 2014 gab und mich seit­dem begleitet.

Hobonichi Techo 2020

Unnö­tig zu sagen, dass ich die Gebrauchs­spu­ren sehr schön finde (hier ist die Hülle im ur­sprünglichen Zustand zu sehen).

Hobonichi Techo 2020

Bei dem Druck­blei­stift han­delt es sich um einen leicht modi­fi­zier­ten Pilot S20.

Hobonichi Techo 2020

Bei dem Blick auf diese Hülle kam mir noch ein ande­rer Gedanke: Trotz dem (wohl nicht nur bei mir) häu­fi­gen Wech­sel von Schreib­ge­rä­ten und Zube­hör – sei es aus Inter­esse oder aus Not­wen­dig­keit – gibt es Dinge, bei denen man über die Jahre bleibt. Wel­che sind das und warum? Aber das wäre sicher einen eige­nen Bei­trag wert.

Anm.: Der Stoff im Hin­ter­grund ist ein sog. Tenu­gui, ein tra­di­tio­nel­les japa­ni­sches Hand­tuch. Es ist von Hama­mo­nyo und zeigt den Shiba Inu. – Danke an Sola von pen­cils and other things für die­ses Tenugui!

6 Kommentare zu „Hobonichi Techo 2020“

  1. Thank you for showing your love for this spe­cial com­pa­n­ion. It is a true mar­vel. Love the fab­ric too.

  2. Mat­thias: Ja, wirk­lich! Ich hätte nicht gedacht, dass sich das Leder über die Jahre so gut macht (ich habe es übri­gens hin und wie­der mit Bienenwachs-Pflege behandelt).

    Wow­ter: It was a plea­sure! Yes, it’s indeed a spe­cial companion.

  3. Pingback: New arrival - Bleistift

  4. Vie­len Dank. Ich war kurz davor die zweite Stift-Lasche zu ent­fer­nen. Jetzt sehe ich aber, wofür sie eigent­lich gedacht ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top