Sonntag Thoreaus Bleistifte 

Spitz und weg

Jeden Tag laufe ich unzählige Male an diesem Schild vorbei:

Spitz und weg

Auf einmal fiel mir das ein:

Spitz und weg

Und dann das:

Spitz und weg

Das war's.

Stichwörter: Spitzer, Zeichen

16 Kommentare zu „Spitz und weg”

  1. Angespitzt und abgedreht » zonebattler's homezone 2.1

    […] Lexikalikers chronische Bleistiftomanie hat einen neuen Höhepunkt […]

  2. Henrik

    Ich stimme mit Zonebattler zu - aber: LOL
    Gr.
    Henrik

  3. Lexikaliker

    Ich geh’ damit ganz entspannt um ;-)

  4. Stationery Traffic

    No translation required!

  5. Lexikaliker

    Great :-)

  6. Akis

    Very very funny!!! Nice one …

  7. Lexikaliker

    I am happy to hear that you enjoy it too!

  8. Drainspotter

    Erinnert irgendwie an Brecht: »Die Rundköpfe und die Spitzköpfe«

  9. boomerang

    Schön. Phantasie ist eben was wunderbares.
    Eine Portion Kindsköpfigkeit eingestreut und
    schon kann man allerorten Lächeln ernten.

  10. Lexikaliker

    Drainspotter: Dieses Werk kenne ich nicht – gleich mal nachschauen.

    boomerang: Danke! Vom Kindskopf, den ich immer dabei habe, mache ich gerne Gebrauch.

  11. Drainspotter

    Dieses Werk kenne ich nicht – gleich mal nachschauen.

    Wahrscheinlich muß man das auch nicht kennen. Aber wer Margot Honeckers Bildungssystem durchlaufen hat, dem ist es irgendwann mal begegnet.

  12. Lexikaliker

    Oh! Danke für den Hinweis.

  13. deh

    Tolle Idee, absolut(e) Spitz(e) ;).

  14. Lexikaliker

    Danke! :-)

  15. Michael Leddy

    Gunther, this is an inspired re-imagining of that sign.

  16. Lexikaliker

    Thank you, Michael!

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK