Stift und Stil (1)

In sehr star­kem Kon­trast zum lei­der dürf­ti­gen und oben­drein schnar­chi­gen Ange­bot an Blei­stift­ver­län­ge­rern hier­zu­lande steht die bunte Viel­falt aus dem Land der auf­ge­hen­den Sonne, in dem sich sogar Kunst­hand­wer­ker die­sem Zube­hör­teil wid­men und dabei sehr schöne Stü­cke schaf­fen. Ein in mei­nem Augen beson­ders geschmack­vol­les Exem­plar die­ser Pro­dukt­gat­tung stammt aus den Hän­den des Künst­lers „Craft A“, der seine Werke Bun­doki für den welt­wei­ten Ver­trieb ange­dient hat und so auch Men­schen auf der ande­ren Seite des Glo­bus mit sei­nem Kön­nen erfreut.

Stift und Stil

(Bil­der zum Ver­grö­ßern anklicken)

Der 108 mm lange und 13 mm dicke Ver­län­ge­rer aus Acryl ver­fügt über eine vier­ge­teilte Klem­mung, die den Blei­stift sicher und mit nur gerin­gen Spu­ren hält; der 26 mm lange Griff mit einem Durch­mes­ser von gut 11 mm bie­tet den Fin­gern dank der leicht vor­ste­hen­den Ringe sehr guten Halt.

Stift und Stil

Durch die indi­vi­du­elle Mar­mo­rie­rung ist jeder Ver­län­ge­rer, den es noch in sechs wei­te­ren Farb­kom­bi­na­tio­nen gibt, ein Uni­kat. Die Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät und der Gebrauchs­wert sind her­vor­ra­gend, und so ist die­ses Stück eine wahre Freude für Hand und Auge.

Stift und Stil

Das kleine, aber feine Kunst­werk für den All­tag kos­tet 4550 Yen (etwa 34 Euro). – Ein wei­te­res inter­es­san­tes Pro­dukt von „Craft A“ ist die in sie­ben, nicht min­der far­ben­fro­hen Vari­an­ten ange­bo­tene Blei­stift­kappe mit Clip, eben­falls aus Acryl, für 1050 Yen (knapp 8 Euro).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top