Schieben und radieren

Einen wei­te­ren Radie­rer mit Kunststoff-Schiebehülle schob schickte STAEDTLER bereits im Februar in den Ring. In star­kem Kon­trast zu sei­nen popu­lä­ren Sports­kol­le­gen, die meist die schlanke Figur eines Minen­hal­ters haben, tritt der statt­li­che, 85 × 20 × 16 mm große 525 PS1 in der klas­si­schen Block­form gegen den Gra­phit an; mit sei­nen 29 g radiert er zudem in einer ganz ande­ren Gewichtsklasse.

Radierer STAEDTLER 525 PS1

Das in Ver­eins­far­ben weiß-blau gehal­tene und mit dem fami­liä­ren Mars-Konterfei sowie dem Her­stel­ler­na­men geschmückte Tri­kot des 525 PS1 umhüllt einen Radie­rer mit den Maßen 58 × 11 × 19 mm, der, sind seine zehn zunächst her­aus­ra­gen­den Mil­li­me­ter abra­diert, mit einem grif­fi­gen Schie­ber in Posi­tion gebracht und in die­ser zuver­läs­sig arre­tiert wer­den kann. Die letz­ten 13 mm des an den Längs­kan­ten abge­run­de­ten Radie­rers müs­sen jedoch ent­nom­men und ohne Hülse genutzt werden.

Radierer STAEDTLER 525 PS1

Im rau­hen All­tag schlägt sich der 525 PS1 sehr wacker. Die Spu­ren holz­ge­fass­ter Ton­mi­nen putzt er ebenso sou­ve­rän weg wie die der Poly­mer­mi­nen von Druck­blei­stif­ten, ohne dabei dem Papier erkenn­bar zuzu­set­zen, und kann bei sei­nem Kali­ber auch pro­blem­los groß­flä­chig auf­räu­men. Die Spar­rings­part­ner waren Druck­blei­stifte mit den Minen Pen­tel Ain Hi-Polymer HB und Pilot Eno NeoX 2B sowie die bei­den Holz­blei­stifte STAEDTLER Mars Lumo­graph HB und Cali­for­nia Repu­blic Palomino 2B, wobei er mit letz­te­rem am meis­ten zu kämp­fen hatte. Sein Ver­eins­kol­lege Mars plastic geht zwar etwas bis­si­ger ran, hin­ter­lässt dafür aber auch mehr und klei­nere Krü­mel, die sich beim 525 PS1 in nur gerin­gem Umfang bilden.

Radierer STAEDTLER 525 PS1

Der STAEDTLER 525 PS1 am Unterwegs-Werkzeugset. – Mit im Bild das Multifunktions-Werkzeug Lea­ther­man squirt P4 und die Klapp­schere von Fis­kars.

Mit sei­ner Größe fin­det er in einem Standard-Mäppchen nur schwer Platz, kann aber dank sei­ner 10 × 3 mm gro­ßen Öse z. B. an einem Kara­bi­ner­ha­ken auf Tour gehen. – Der 525 PS1 kommt laut sehr leicht ablös­ba­rem Auf­kle­ber aus China und wird noch in vier ande­ren sport­li­chen Farb­kom­bi­na­tio­nen für emp­foh­lene 1,95 Euro ange­bo­ten, ist aber schon für um die 1,40 Euro erhältlich.

8 Kommentare zu „Schieben und radieren“

  1. hi lexi­ka­li­ker,

    sag mal, bist du etwa auch noch ein edc-gadget fan? dein tool­bund spricht sehr dafür :) hast du einen nick im MF?

    viele gru­esse,

    A aus R

  2. Ja, zu allem Über­fluss habe ich auch noch Spaß an der­ar­ti­gen Gad­gets ;-) Aller­dings bin ich schon vor eini­ger Zeit zum pro­duk­ti­ven Betrieb (heißt: zur aus­schließ­li­chen Nut­zung der Gerät­schaf­ten ohne wei­ter­ge­hende Beschäf­ti­gung mit ihnen) über­ge­gan­gen und schlei­che daher nicht mehr durch die ein­schlä­gi­gen Ecken wie z. B. das EDC Forum. Das ganze Geraf­fel – Leatherman-Werkzeuge, Atwood-Tools usw. sowie Zube­hör wie z.B. Para­cord und McGizmo-Clips – (f)liegt jedoch noch rum und kommt immer wie­der mal zum Ein­satz; an mei­nem Unterwegs-Werkzeugset hängt aber nur das nötigste (der Radie­rer und auch der Unterwegs-Bleistift waren nur für die Fotos dran). – Was meinst Du mit „MF“?

  3. lang­sam wirds unheim­lich, so viele Gemein­sam­kei­ten ;) hast du etwa auch noch nen Taschenlampen-Tick?
    das MF ist das deutsch­spra­chige Mes­serfo­rum, aber im edc­fo­rum bin ich auch unterwegs!

    viele Grüsse ins schöne Rheim!

    Alex

  4. hi,

    ich habe den radie­rer mittm­ler­weile auch gefun­den, und dabei noch einige andere klei­nig­kei­ten, wie zB den pen­tel ain radie­rer (super) und die pen­tel radierer-korrigierband-kombination! bei inter­esse an test­ex­em­pla­ren bitte kurze mail mit adresse an mich!

    viele gru­esse,

    alex

  5. Wel­chen Ain-Radierer von Pen­tel meinst Du denn – den mit dem roten Papp­schu­ber oder den mit dem blauen? Frag‘ mich aber bitte nicht nach den Unter­schie­den ;-) Von einer Radierer-Korrigierband-Kombination habe ich noch nichts gehört (sie scheint wohl auch ver­gleichs­weise neu zu sein, denn im Kata­log von 2008 konnte ich ihn nicht fin­den). – Danke für das Ange­bot! Mail folgt.

  6. hi,

    ich meinte den pen­tel ain „light“ mit blauem papp­schu­ber, habe mitt­ler­weile aber auch schon wie­der meh­rere ver­sio­nen gefun­den, dar­un­ter auch ein radier­stick zum kli­cken! die kom­bi­na­tion ist lt. ver­käu­fer brand­neu erschie­nen! freue mich schon auf deine mei­nung dazu…

    grüsse

    alex

  7. Die­sen Pentel-Radierer kenne ich noch nicht; die mir bekannte „Light“-Variante hat einen Schu­ber mit Grün und Blau, aber kein „Ain“. – Auf den Radier­stift zum Kli­cken bin ich gespannt!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top