Thoreaus Bleistifte

Henry David Tho­re­aus Bedeu­tung für den ame­ri­ka­ni­schen Blei­stift ist groß1, und so hat der Diogenes-Verlag zum 150. Todes­tag des Schrift­stel­lers am 6. Mai 2012 sechs Blei­stifte in einer Metall­box her­aus­ge­bracht. Das Set2 ist jedoch mit rund 10 Euro recht teuer, so dass ich mich mit dem Kauf erst ein­mal zurück­halte. – Danke an Kai für den Hinweis!

Nach­trag vom 17.5.12: Eine Bespre­chung des Sets gibt es hier.

  1. Für einen schnel­len Ein­stieg siehe „Thoreau’s Pen­cils“ von John H. Lien­hard.
  2. Auf der Diogenes-Website konnte ich die Blei­stifte kurio­ser­weise nicht fin­den.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top