Bilderbuch

Bilderbuch

Kürz­lich erschie­nen: Das Sta­tio­nery Maga­zine in sei­ner neun­ten Aus­gabe. Die Gestal­tung und die Fotos sind wie immer her­vor­ra­gend, und so lohnt die Anschaf­fung auch dann, wenn man kein Japa­nisch kann (so wie ich).

7 Kommentare zu „Bilderbuch“

  1. Ich frage mich was wohl über die Blei­stifte beim Ver­gleich FC9000, Mars Lumo­graph, Mono 100 und hi-uni auf der rech­ten Seite geschrie­ben wurde….

  2. Ich auch!

    Die blauen Gren­zen sehen so schön aus. Zei­gen sie auf jeder Seite?

  3. Mat­thias: Ja, das wäre schon inter­es­sant zu wissen!

    Claire: Die blauen Rän­der gibt es nur bei die­sem Kapi­tel. Auch diese Aus­gabe des Sta­tio­nery Maga­zine hat kein ein­heit­li­ches Lay­out, und so gibt es bei jeder Prä­sen­ta­tion eines Händ­lers, Her­stel­lers usw. eine andere Gestal­tung zu bewundern.

  4. Die gro­ßen Sym­bole bedeu­ten Blei und Pin­sel, aber was der kleine Text wohl sagt? Falls Du Dein Android Handy zurück­be­kom­men hast wäre es viel­leicht einen Ver­such wert Google Gog­gles über­set­zen zu lassen…

  5. Danke für diese Details! – Mei­nen Android-Apparat habe ich schon vor eini­ger Zeit ent­sorgt, doch ich werde mal nach einer ande­ren Mög­lich­keit schauen, zumin­dest einen Teil davon grob überset­zen zu lassen.

  6. Gun­ther: Wenn Du einen gro­ßen Scan machst, kann ich ver­su­chen, den Text zu über­set­zen. Meis­tens gibt es in japa­ni­schem Text genug chi­ne­si­che Schrift­zei­chen so dass ich ihn ver­ste­hen kann. Zuminds­tens kann ich es in Google Trans­late tip­pen, weil ich Hira­gana und Katakana (japa­nisch Schrift­zei­chen) kenne :)

  7. Danke für Dein Ange­bot, Claire! Einen Scan kann ich lei­der nicht machen, da ich das Heft nicht weit genug auf­schla­gen kann, aber ich werde es mit einem Foto ver­su­chen und mich melden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top