Stift und Stein »Feinminenzeichner« 

Schreibwarenzeichen

Pfiffig: Das Logo des Fachhandels für Papier, Büro, Schreibwaren und Schulbedarf, ver­ge­ben vom Handelsverband Bürowirtschaft und Schreibwaren. Besonders gut gefallen mir die symbolisierte Schreibspitze und deren außermittige Anordnung.

Schreibwarenzeichen

Das Rechteck im Schreibwarenzeichen hat DIN A-Format, d. h. die Kantenlängen verhalten sich wie 1 zu √2. – Der Bleistift im Bild ist ein Pentel Black Polymer 999 HB.

Stichwörter: Zeichen

2 Kommentare zu „Schreibwarenzeichen”

  1. Wowter

    In the train … Great research, retrieving even the pencil brand (one of your two favourites). Please Pentel reintroduce the 999. What brand of sharpener was used? It seems the angle is quite unusual. :-)

  2. Lexikaliker

    Since Pentel has discontinued all woodcased pencils (possibly manufactured not by them but by an OEM) I consider it most unlikely that the Black Polymer 99 will be reintroduced. However, the lead – at least in the HB grade – is still available in the Craft Design Technolgy item 17. – The sharpener used for the PBP 999 in the photo is the Faber-Castell Janus 4048 :-)

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit den Hinweisen zum Datenschutz einverstanden.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK