Stift und Stein »Feinminenzeichner« 

Schreibwarenzeichen

Pfiffig: Das Logo des Fachhandels für Papier, Büro, Schreibwaren und Schulbedarf, ver­ge­ben vom Handelsverband Bürowirtschaft und Schreibwaren. Besonders gut gefallen mir die symbolisierte Schreibspitze und deren außermittige Anordnung.

Schreibwarenzeichen

Das Rechteck im Schreibwarenzeichen hat DIN A-Format, d. h. die Kantenlängen verhalten sich wie 1 zu √2. – Der Bleistift im Bild ist ein Pentel Black Polymer 999 HB.

Stichwörter: Zeichen

2 Kommentare zu „Schreibwarenzeichen”

  1. Wowter

    In the train … Great research, retrieving even the pencil brand (one of your two favourites). Please Pentel reintroduce the 999. What brand of sharpener was used? It seems the angle is quite unusual. :-)

  2. Lexikaliker

    Since Pentel has discontinued all woodcased pencils (possibly manufactured not by them but by an OEM) I consider it most unlikely that the Black Polymer 99 will be reintroduced. However, the lead – at least in the HB grade – is still available in the Craft Design Technolgy item 17. – The sharpener used for the PBP 999 in the photo is the Faber-Castell Janus 4048 :-)

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK